Angelus U10 Tourbillon Lumiere Uhr zum Anfassen

An der Baselworld 2015 hatte ich die Gelegenheit, die erste Uhr der wiederbelebten Uhrenmarke Angelus zu sehen und mehr über die Entstehung und Zukunft der Marke zu erfahren. Um Ihre Erinnerung an die Uhr Angelus U10 Tourbillon Lumiere aufzufrischen, empfehlen wir Ihnen, unseren ersten Beitrag hier zu lesen, in dem wir mehr über das Designkonzept sowie die technischen Spezifikationen dieser einzigartigen und mit Sicherheit avantgardistischen Uhr sprechen.

Ein praktischer Blick auf das Angelus U10 Tourbillon Lumiere zeigt, wie einzigartig und kunstvoll die Marke Angelus sein wird. Obwohl die Marke von La Joux-Perret hergestellt wird, ist der Treibstoff für die Wiederbelebung und die neuen Designs Herr Sebastien Chaulmontet. Einige von Ihnen kennen ihn vielleicht als Designer von Arnold & Son - Uhren (die ebenfalls bei der Schweizer Uhrenmanufaktur La Joux-Perret hergestellt werden. Tatsächlich hat Sebastien bei der Profilierung von Chaulmontet in einem BlogtoWatch - Artikel über "My First Grail Watch" vielleicht einen Hinweis auf die Angelus Wiederbelebung durch Ausrufung seiner Liebe zu Vintage-Angelus-Uhren. Er ist nicht nur ein Fan, sondern auch ein Sammler.

Als bekannter Sammler von Angelus-Uhren wandten sich die Leute oft direkt an Sebastien und boten ein oder zwei Uhren zum Verkauf an. Als ich mich an die Geschichte erinnere, sagte Sebastien, dass vor ein paar Jahren jemand ihn anrief, um ein Angebot zum Kauf der Rechte an der gesamten Marke zu teilen. In Zusammenarbeit mit La Joux-Perret wurde Angelus gekauft, und es dauerte natürlich einige Jahre, bis sich alle entschieden hatten, was sie damit anfangen sollten und wohin sie die Marke bringen sollten, wenn sie feststellten, dass es eine gute Idee war, den Namen wiederzubeleben.

Die Designmaschine, die Chaulmontet ist, hat nicht lange gedauert, bis das „neue Gesicht“ von Angelus geboren wurde. Die erste neue Uhr der Marke ist die Angelus U10 Tourbillon Lumiere, aber sie repräsentiert nicht unbedingt alles, worum es bei Angelus geht. Wenn der Angelus U10 Tourbillon Lumiere mit seinem komplexen Uhrwerk und Design, das wie ein Elektrorasierer aussieht, nicht Ihr Ding ist, machen Sie sich keine Sorgen. Ich verstehe, dass sich die Angelus-Designs weiterentwickeln und eine große Vielfalt aufweisen werden. Wenn überhaupt, Angelus ist Sebastiens Lieblingsprojekt, und ich hoffe, dass die Stücke, die als nächstes herauskommen, weiterhin sehr direkte Manifestationen seiner Designträume sind.

Das Angelus U10 Tourbillon Lumiere gibt es möglicherweise in einigen weiteren Versionen, aber zum Start ist es auf nur 25 Stück begrenzt… hergestellt aus Stahl (mit einigen Titanteilen). Sebastien ließ sich von Elektrogeräten aus den 1960er und 1970er Jahren inspirieren - natürlich auch von Uhren. Für dieses Jahr ist das Angelus U10 Tourbillon Lumiere mit einem Sekundenzeiger ausgestattet, der tickt, obwohl die Uhr durch ein mechanisches Uhrwerk angetrieben wird.

Werbung

Das bemerkenswerteste Element des Uhrendesigns ist natürlich das Gehäuse, das am Handgelenk sehr breit ist… und wiederum wie ein Elektrorasierer aussieht. Obwohl das Gehäuse 62, 75 mm breit ist, ist es nur 38 mm hoch (und 15 mm dick). Diese ungewöhnlichen Maße sind an Ihrem Handgelenk kaum vorstellbar. Deshalb war ich froh, endlich das Angelus U10 Tourbillon Lumiere zu tragen und es selbst zu testen. Es ist sicher seltsam, aber immer noch sehr tragbar.

Wenn Sie sich erinnern, entschied sich Angelus für Stahl, aber nicht für irgendeinen Stahl. Ich bin kein Experte für Stahllegierungen, um auf die spezifischen Eigenschaften von „BO-988“ -Stahl einzugehen, aber es soll haltbarer sein als herkömmlicher 316L-Stahl, der häufiger für Stahluhren verwendet wird. Das Gehäuse hat auch einige PVD-beschichtete schwarze Teile, die sich, glaube ich, auf der Innenseite des Gehäuses befinden und durch einige der vielen Saphirkristalle sichtbar sind.

Sebastien hat mitgeholfen, eine ganz besondere Bewegung zu schaffen, die genau auf den Fall zugeschnitten ist. Oder vielleicht alternativ wurde der Fall speziell für die Bewegung entwickelt. Dieses Handaufzugswerk, das als Angelus-Kaliber A100 bezeichnet wird, verfügt über die Zeit mit Sekundenbruchteilen, eine Gangreserveanzeige und ein übergroßes fliegendes Tourbillon, das auf einem dünnen Arm in der rechten Gehäusehälfte schwebt. Dies ist das Tourbillon mit dem größten Durchmesser (16, 25 mm breit) von La Joux-Perret. Wenn Sie sich fragen, ob es sich bei dieser Uhr um eine Quarzuhr oder eine mechanische Uhr handelt, die auf dem tickenden Sekundenzeiger basiert, sollte das Tourbillon eine endgültige Antwort geben.

Das Uhrwerk verfügt über eine Gangreserve von 90 Stunden und arbeitet mit 18.000 bph (2, 5 Hz). Ich mag, wie das Uhrwerk die Gangreserveanzeige an der Seite des Gehäuses durch ein spezielles Fenster anzeigt, und ich mag auch die nüchternen Schwarz-, Grau- und Stahltöne der Uhr. Dies bietet eine kunstvolle Persönlichkeit, die zwar High-End ist, aber nicht das typische dreiste Gefühl von „Luxus“ hat. Die Angelus U10 Tourbillon Lumiere Uhr ist das Ergebnis der Liebe und Leidenschaft eines engagierten Designers.

Angesichts des exzentrischen Designs ist es nicht besonders überraschend, dass das Angelus U10 Tourbillon Lumiere ein kontroverses Erscheinungsbild aufweist - aber warum muss es allen gefallen? Tatsächlich muss es nur einem Mann - Mr. Chaulmontet - gefallen (und das tut er mit Sicherheit). Dies ist eine seltsame und wunderbare Kreation, die es schafft, sowohl einzigartig zu sein als auch einen faszinierenden Blick auf das zu werfen, worum es bei der neuen Marke Angelus geht. Ich hoffe, dass es weiterhin etwas ist, das sehr stark von Sebastiens Designbemühungen und seiner Vision bestimmt wird. Das Angelus U10 Tourbillon Lumiere ist auf nur 25 Stück limitiert und kostet 100.000 Schweizer Franken . angelus-watches.com