BEST FROM: aBlogtoWatch & Friends 26. April


Round up von Kenny Yeo

In der zweiten Ausgabe unserer zweiwöchentlichen News-Zusammenfassung sehen wir uns das neue MB & F HM3 Megawind an, erforschen die Wissenschaft hinter schwarzen Uhren, lernen etwas über eine unzerstörbare Omega-Uhr und sehen uns die Vorschau auf zwei Uhren an, die an der Basel World 2013 erstmals vorgestellt werden.

Beachten Sie, dass ich zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht die Gelegenheit hatte, einige der frühen Voransichten anderer bemerkenswerter Uhren aus der Basel World 2013 einzubeziehen. Seien Sie versichert, dass ich in meiner nächsten Zusammenfassung einige meiner Lieblingsuhren vorstellen werde von der Show.

1. Omega Seamaster Planet Ocean GoodPlanet GMT Uhr

Fans von Omegas Seamaster Planet Ocean-Uhren freuen sich, denn Omega hat gerade den Planet Ocean GoodPlanet GMT vorgestellt. Die Uhr wird in einem 43, 5-mm-Gehäuse geliefert und verwendet das Omega-Kaliber 8605, das auch im Aqua Terra GMT zum Einsatz kommt. Obwohl technisch nicht der Planet Ocean GMT, ist diese spezielle Version, die in Verbindung mit dem Film „Planet Ocean“ veröffentlicht wurde, ein guter Hinweis darauf, wie der reguläre Planet Ocean GMT aussehen wird. Und wenn dies alles ist, ist es sicher zu sagen, dass der neue Planet Ocean GMT ein Hit sein wird.

Quelle: //ablogtowatch.com/omega-seamaster-planet-ocean-goodplanet-gmt-watch/

2. MB & F HM3 MegaWind Watch zum Anfassen

MB & F ist wohl einer der aufregendsten Uhrenhersteller und hat kürzlich die HM3 Megawind herausgebracht, eine verbesserte Version der ursprünglichen HM3. Der HM3 Megawind hat ein paar Änderungen, die bemerkenswerteste ist das Weglassen der Datumskomplikation zugunsten eines massiven axtförmigen Wickelrotors. Darüber hinaus wurden die Kegel, die die Uhrzeit anzeigen, neu gestaltet, um das Ablesen zu erleichtern. Fans der Marke sollten sich unbedingt ihr neuestes uhrmacherisches Meisterwerk ansehen.

Werbung

Quelle: //ablogtowatch.com/mbf-hm3-megawind-watch-hands-on/

3. Die Uhrmachine erschaffen: Ein Interview mit MB & F-Gründer Max Büsser

Max Büsser & Friends, besser bekannt als MB & F, ist eine der aufregendsten und erfrischendsten Marken der heutigen Zeit. Persönlich ist meine Lieblingsuhr der Marke die Legacy Machine. Die doppelte Zeitzonenfunktion ist nützlich und das exponierte, übergroße Unruhrad ist eine erfrischende Abwechslung zum Rest der Tourbillon-verrückten Menge.

Vor kurzem hatte einer unserer Mitwirkenden, David Bredan, die Gelegenheit, sich Max Büssers Gedanken zu machen. In diesem zweiteiligen Interview erfahren Sie mehr über Max 'Einführung in die Uhrmacherkunst, die ersten Jahre von MB & F und seine Vision für das Unternehmen.

Quelle: Link zu Teil 1 des Interviews, Link zu Teil 2 des Interviews

4. NOMOS Tangomat GMT Watch Review

Aus der berühmten Stadt Glasshüte, die weithin als Geburtsort der deutschen Uhrmacherkunst gilt, stammt die relativ junge Uhrenfirma NOMOS Glashütte. Obwohl das Unternehmen erst 1991 gegründet wurde, entwickelt und verwendet es seit 2005 eigene Uhrwerke.

In diesem Artikel bespricht Maximilien den Tangomat GMT von NOMOS. Der Name ist ein bisschen irreführend, da die Tangomat GMT keine traditionelle GMT-Uhr in dem Sinne ist, dass sie kein GMT-Zeiger hat. Stattdessen zeigt ein Drücker Ihre Zielzeit an, während ein Ausschnitt um 3 Uhr die Heimatzeit anzeigt. Wenn Sie nach einer stilvollen Reiseuhr suchen, lesen Sie unbedingt die Rezension.

Quelle: //ablogtowatch.com/nomos-tangomat-gmt-review/

5. Tudor Heritage Chrono Blue Uhr für 2013

Einer der Gründe, warum ich mich so auf die diesjährige Basel World freue, ist Tudor, der in den letzten Jahren eine Reihe von Hits veröffentlicht hat. Eines meiner Lieblingsstücke der Marke ist das letztjährige Heritage Black Bay, das die besten Designelemente der Taucheruhren der Vergangenheit von Tudor vereint.

Eine der neuen Uhren, die Tudor in diesem Jahr vorstellen wird, ist die Heritage Chrono Blue, eine direkte Hommage an eine beliebte Tudor-Uhr aus den 1970er Jahren, die Referenz 7169, die auch als Tudor-Chronograph „Monte Carlo“ bezeichnet wird auch ein Spin-off des sehr erfolgreichen Heritage Chrono, der an der Basel World 2010 lanciert wurde.

Quelle: //ablogtowatch.com/tudor-heritage-chrono-blue-watch-for-2013/

6. Arnold & Son stellt die dünnste Tourbillon-Uhr der Welt her

Wenn man von ultradünnen Bewegungen spricht, fällt einem natürlich eine Marke ein - Piaget. In der jüngeren Geschichte war Piaget der unbestrittene Meister ultradünner Bewegungen. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Die UTTE oder Ultra Thin Tourbillon Escapement von Arnold & Son ist der neue Rekordhalter für das dünnste Tourbillon der Welt. Ihre neuen Bewegungen messen nur 2, 97 mm, gut 0, 53 mm oder 15% dünner als die 600 P von Piaget. Das neue Werk von Arnold & Son verfügt auch über eine längere Gangreserve von 80 Stunden, die fast doppelt so hoch ist wie die des 600P. Wir können es kaum erwarten, diese Uhr in Basel World zu sehen.

Quelle: //ablogtowatch.com/arnold-son-worlds-thinnest-tourbillon-watc/

Aus dem Internet

1. Tudor kennenlernen: 6 Uhren von der „Anderen“ Rolex

Tudor ist die Schwestermarke von Rolex und bekannt für ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zuletzt wurden ihre beiden Zwillingsuhren Heritage Black Bay und Pelagos sehr gut angenommen. Unglücklicherweise für amerikanische Uhrenliebhaber hat Rolex beschlossen, den Verkauf der Marke in den USA seit 2004 einzustellen, was es für Uhrenliebhaber im Land schwierig machte, an Tudor-Uhren zu kommen.

Glücklicherweise hat Rolex kürzlich angekündigt, Tudor wieder in den USA einzuführen. Um Enthusiasten wieder mit der Marke vertraut zu machen, hat WatchTime eine praktische Zusammenfassung von sechs der besten Uhren von Tudor verfasst.

Quelle: //www.watchtime.com/blog/tudor-6-watches-other-rolex/

2. Baume et Mercier - keine Alternative mehr ">

In letzter Zeit hat das Richemont-eigene Unternehmen Baume & Mercier mit seinem Capeland viele neue Fans gewonnen und kürzlich die Clifton-Kollektion angekündigt. Seitdem bewegen sie sich auch im gehobenen Bereich und führen einige ihrer neuesten Uhren wie den Capeland Worldtimer in Eigenregie ein. Der Gründer der beliebten Watchuseek-Foren, Ernie Romers, wurde kürzlich zu einer Sonderveranstaltung von Baume & Mercier in Den Haag eingeladen. Er berichtet mehr über die neuesten Clifton-Uhren des Unternehmens und seine eigenen Gedanken zur Marke.

Quelle: //forums.watchuseek.com/f496/baume-et-mercier-no-longer-alternative-847287.html

3. Die Wissenschaft hinter schwarzen Uhren erforschen

Schwarze Uhren sind jetzt sehr beliebt. In letzter Zeit haben wir viele neue Uhren gesehen, die dunkle Materialien wie Keramik und Kohlefaser verwenden. Marken wie Audemars Piguet, Panerai und Hublot haben Uhren, die diese exotischen Materialien verwenden. Wir sehen auch viele Uhren, die PVD- und DLC-Beschichtungen verwenden. Giles Ellis, Gründer der Schofield Watch Company, teilt sein Expertenwissen über die verschiedenen Materialien und Oberflächen, aus denen schwarze Uhren hergestellt werden.

Quelle: //www.watchpro.com/14911-exploding-the-science-behind-black-watches/

4. ÜBERRASCHUNG BEIM IWC-KAUF

Der Benutzer „MP3MUSIC“ kaufte kürzlich eine portugiesische IWC Automatic Ref 5001 und stellte überrascht fest, dass die Positionen der Indizes „7“ und „8“ falsch positioniert waren. Unnötig zu erwähnen, dass der Käufer nicht sehr erfreut darüber war, dass es seine Traumuhr und sein erster Luxusuhrenkauf war. außerdem sollte es seine Hochzeitsuhr sein.

Glücklicherweise hat die Geschichte ein glückliches Ende, als IWC die Uhr durch eine neue ersetzte, gab es ihm auch einige IWC-Sammlerstücke für seine Probleme. Trotzdem ist es ziemlich schockierend, dass IWC und der Vertragshändler einen solchen Fehler unbemerkt lassen könnten.

Quelle: //www.iwc.com/forum/en/discussion/61099/?page=1

5. Girard-Perregaux Konstante Hemmung

[youtube //www.youtube.com/watch?v=igHLWsUFxQg]

Vor kurzem haben wir einen Trend in der steigenden Anzahl von Uhren mit konstanter Kraftentlastung festgestellt. IWC kündigte sein Ingenieur Constant Force Tourbillon auf der SIHH 2013 an und wir haben kürzlich eine Vorschau auf das Kantharos von Christophe Claret gezeigt, das unter anderem eine Hemmung mit konstanter Kraft aufweist.

Eine der einzigartigeren und sicherlich interessanteren und komplexeren Hemmungen mit konstanter Kraft, die wir bisher gesehen haben, stammt von Girard-Perregaux. Ihre neue Bewegung verwendet eine feine Klinge aus Silikon, um dem Unruhrad die gleiche Kraft zu verleihen. Es gibt keine stichhaltigen Beweise dafür, dass die Zeit besser ist, aber zu sagen, dass sie optisch atemberaubend ist, wäre eine massive Untertreibung. Und vielleicht reicht eine Augenweide für die Leute, die sich eine leisten können.

Quelle: //youtu.be/igHLWsUFxQg

6. Ein Absturz in der Wüste: Die Geschichte eines rekordverdächtigen Piloten und seines unzerstörbaren Omega X-33

Dieser Artikel erzählt die sehr interessante Geschichte von Dr. Howard Torman, einem ausgebildeten Arzt und einem sehr erfahrenen Piloten. 1995 arbeitete Omega mit der NASA zusammen, um eine Uhr zu entwickeln, die die alternde Speedmaster ersetzen sollte. Diese Uhr war die X-33, und Dr. Torman war Teil des Programms zur Entwicklung der Uhr. Eines Tages war er in einen schrecklichen Absturz verwickelt, der ihn in einen schlechten Zustand brachte. Sein Prototyp X-33 hingegen überlebte und war voll funktionsfähig, wenn auch mit einem stark zerkratzten Kristall. Es wird oft gesagt, dass jede Uhr eine Geschichte erzählt. Diese spezielle X-33 hat eine gute Geschichte zu erzählen.

Quelle: //www.hodinkee.com/features/crash-in-the-desert-