BEST FROM: aBlogtoWatch & Friends 30. August

Es ist Ende August und wir schauen uns die neue Tourbillon-Taschenuhr von Panerai genau an und was einige eingefleischte Paneristis über die Richtung der Marke denken. An anderer Stelle sehen wir uns IWCs sehr edlen neuen portugiesischen Chronographen Classic, Schofields exquisiten Signalman DLC und Chanels sehr glänzenden J12 Chromatic an. Zuletzt schauen wir uns Balls verstohlenen Ingenieur Hydrocarbon Black und Harry Winstons neue Uhren für dieses Jahr an.

1. IWC Portuguese Chronograph Classic Watch Review

2013 ist das Jahr des Ingenieurs für IWC, aber das hat sie nicht davon abgehalten, ihre portugiesische Sammlung zu aktualisieren. Neu in diesem Jahr ist der portugiesische Chronograph Classic, der nicht als Ersatz für den portugiesischen Standardchronographen, sondern als hochwertige Alternative zu sehen ist. In diesem Artikel beschreiben wir die Unterschiede zwischen den beiden und erklären Ihnen alles, was Sie über dieses neue Angebot von IWC wissen müssen.

Quelle: aBlogtoWatch

2. Chanel J12 Chromatic Watch Review

Werbung

Obwohl Chanel nicht die ersten war, die Keramik für ihre Uhren verwendeten, hat die weiße Keramik J12, die vor über einem Jahrzehnt auf den Markt kam, das Material populär gemacht. Heutzutage bringen viele Luxusuhrenmarken Modelle auf den Markt, die Keramik als Gehäusematerial verwenden. Die Chanel J12 Chromatic ist eine High-Tech-Variante von Keramik und fügt Titan in das Keramikmaterial ein, wodurch es besonders stark und haltbar wird. Hier ist unsere Sicht auf ihre chromatische J12-Taucheruhr.

Quelle: aBlogtoWatch

3. Schofield Signalman DLC + Armband-Kit + Überprüfung der Uhrenbrieftasche

Wenn Sie etwas über Autos und Pagani wissen, kann die Schofield Watch Company als Uhrenäquivalent bezeichnet werden. Alles, was das Unternehmen anbietet, ist geprägt von der einzigartigen Vision eines Mannes, Gille Eilles, eines britischen Uhrendesigners mit fast fanatischer Liebe zum Detail und hohen Standards. Hier besprechen wir nicht nur den berühmten Schofield Signalman, sondern auch das Armband-Kit und die Uhrenbrieftasche.

Quelle: aBlogtoWatch

4. Chanel Premiere: Möglicherweise die beste Damenuhr 2013

Im Allgemeinen denke ich, dass die meisten Damenuhren zu auffällig und blingy sind, aber verständlicherweise. Frauen lieben glänzende Dinge (ich spreche natürlich allgemein) und die Marken geben ihnen nur das, was sie wollen. Es gibt jedoch ein paar Frauenstücke, die sich für mich auszeichnen, und die Chanel Premiere ist eines davon, vor allem, weil sie nicht nur deswegen auffällig ist. Das Design der Premiere ist so schmerzlich schlicht und elegant.

Quelle: aBlogtoWatch

Ball Engineer Hydrocarbon Black Uhr zum Anfassen

Dank des herausragenden und einzigartigen Kronenschutzes sind Ball's Engineer Hydrocarbon-Uhren wohl die bekanntesten. Zuvor haben wir Ihnen den Engineer Hydrocarbon Airborne gezeigt und dieses Mal schauen wir uns seinen DLC-Bruder, den Engineer Hydrocarbon Black, an. Mit einem schwarzen DLC-Gehäuse ist diese neue Uhr möglicherweise die bislang verstohlenste von Ball. Das ETA 2892-2-Uhrwerk verfügt außerdem über das neue SpringLock-Stoßschutzsystem der Marke.

Quelle: aBlogtoWatch