BEST FROM: aBlogtoWatch & Friends 23. Dezember 2016

Mit Star Wars: Rogue One, das jetzt in den Kinos zu sehen ist, ist es gut möglich, dass wir diese Zusammenfassung mit einer der schlimmsten Star Wars-Uhren auf dem Markt beginnen. Die Devon Star Wars-Uhr ist nicht für jeden Star Wars-Fan eine Uhr, aber sie ist wohl eines der interessantesten Stücke für einen Star Wars-Nerd. Abgesehen von dem hohen Preis, ist es nur ein großartiges Stück Design, das dem Imperial TIE Fighter und dem Galactic Empire huldigt.

Im weiteren Verlauf sehen wir, wie Tiffany & Co. sich im Luxusuhrenbereich differenziert, indem sie Personalisierungsservices für ihre neue CT60-Uhr anbietet. Zum Schluss schauen wir uns die neuen Heritage Black Bay-Uhren von Tudor genauer an und diskutieren Tudors mutigen Schritt, eigene Uhrwerke herzustellen.

1. Devon Star Wars $ 28.500 Watch Review

Star Wars ist eines der größten Unterhaltungsunternehmen der Welt, und an Star Wars-Uhren mangelt es auf keinen Fall. Seiko und Nixon sind nur zwei Unternehmen, die Star Wars-Uhren hergestellt haben. Für den gut betuchten und eingefleischten Star Wars-Fan muss die Star Wars-Uhr jedoch die Devon Star Wars-Uhr sein. Mit einem Gehäuse, das vom Imperial TIE Fighter inspiriert ist und über ein innovatives Quarzwerk verfügt, das Riemen antreibt, um die Uhrzeit anzuzeigen, ist die Devon Star Wars-Uhr ohne Weiteres die Traumuhr vieler Star Wars-Fans, einschließlich mir.

Quelle: aBlogtoWatch

Werbung

2. Omega Globemaster Watch Team Rückblick

Diese Rezension ist aus einigen Gründen etwas Besonderes. Zuallererst handelt es sich um einen Team-Rückblick, bei dem verschiedene Mitglieder des aBlogtoWatch-Teams ihre Gedanken auf die Uhr richten, was wir nicht oft tun. Zweitens handelt es sich um eine Überprüfung der Omega Globemaster-Uhr, die für mich eine sehr interessante Uhr ist. Das Design des Globemaster ist eindeutig von alten Omega Constellation-Uhren mit Torten-Zifferblättern inspiriert, aber das Uhrwerk der neuen Globemaster-Uhren ist eines der fortschrittlichsten, das man um jeden Preis finden kann. Das von METAS zertifizierte koaxiale Kaliber 8900 ist chronometerzertifiziert, verfügt über zahlreiche Siliziumkomponenten und ist eines der wenigen Uhrwerke der Welt, das von Magnetfeldern praktisch nicht beeinflusst wird.

Quelle: aBlogtoWatch

3. TAG Heuer Aquaracer 300 Kaliber 5 Titanium WAY208C Uhren Bewertung

Der Aquaracer 300 von TAG Heuer ist ein heißer Favorit unter den Käufern, die nach ihrer ersten Luxusuhr einer großen Schweizer Uhrenmarke suchen, und das aus gutem Grund - sie ist äußerst gut verarbeitet, robust und vielseitig. Es ist im Pool, am Strand, im Sitzungssaal und sogar im Ballsaal gleichermaßen zu Hause. Es ist eine großartige Wahl für alle, die sich für Uhren interessieren und etwas Schweizerisches und etwas Aufgeregtes suchen. Auf der Baselworld 2016 stellte TAG Heuer eine neue Reihe von Aquaracer-Uhren vor, die in schwarzen PVD-Titangehäusen angeboten werden. Dies ist eine davon - die Referenz WAY208C mit einem schwarzbraunen Farbschema. Diese spezielle Farbe ist vielleicht nicht so vielseitig, sieht aber definitiv funky aus.

Quelle: aBlogtoWatch

4. Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Kalenderuhr zum Anfassen

Die Ikone Jaeger-LeCoultre Reverso wurde dieses Jahr 85 Jahre alt, und auf der SIHH 2016 kündigte Jaeger-LeCoultre ein paar neue Reverso-Uhren an, um diesen Anlass zu feiern. Mein Liebling des Haufens muss die Reverso Tribute Calendar Uhr sein. Es wird in einem bemerkenswert veredelten Gehäuse aus 18 Karat Roségold geliefert, aber am allermeisten mag ich es, weil es zwei Gesichter hat. Auf der einen Seite haben Sie ein silberfarbenes Zifferblatt mit der klassischen dreifachen Kalenderanzeige. Auf der anderen Seite haben Sie ein schwarzes Zifferblatt mit Tag- / Nachtanzeige, das so eingestellt werden kann, dass die Uhrzeit in einer anderen Zeitzone angezeigt wird. Es ist so hübsch wie praktisch und das liebe ich immer an einer Uhr.

Quelle: aBlogtoWatch

5. Casio G-Shock MR-G MRGG1000B-1A Uhr Rezension: The Luxury Beater

Die G-Shock MR-G-Uhrenfamilie gibt es seit 20 Jahren und sie sind die Crème de la Crème von G-Shock-Uhren. Mit Edelstahl- oder Titangehäusen und passenden Armbändern sind dies hochwertige G-Shock-Uhren, die sich von Ihren normalen G-Shock-Uhren völlig unterscheiden. Tatsächlich handelt es sich aufgrund ihrer Verarbeitungsqualität und ihres Preisniveaus wirklich um luxuriöse G-Shock-Uhren - wenn es jemals so etwas gäbe. Trotzdem halten sich diese MR-G G-Shock-Uhren an die Grundprinzipien und die Philosophie eines G-Shock, das heißt, sie müssen genauso robust, robust und robust sein wie der Rest des G -Schock-Aufstellung. Sind sie dann nicht die ultimativen Luxusuhren?

Quelle: aBlogtoWatch

6. Erleben Sie die Tiffany & Co. Uhrenwerkstatt, um eine CT60-Uhr zu personalisieren

In letzter Zeit hat sich die Einstellung auf dem Luxusmarkt geändert. Es geht nicht mehr um alte Vorstellungen von Marktwahrnehmung oder die exotischsten Materialien. Exklusivität und Anpassbarkeit sind in Mode, und Marken setzen alles daran, um sicherzustellen, dass sie ihren Kunden solche Dienstleistungen anbieten können. Für Tiffany & Co. bedeutet dies, dass die CT60-Uhr personalisiert werden kann. Kunden können ihre bevorzugten Materialien für das Gehäuse sowie die ideale Zifferblattfarbe auswählen. Und natürlich können sie ihre Namen in die Uhr selbst oder sogar in die Schachtel eingravieren, in der die Uhr geliefert wird. So können Sie Ihre Tiffany & Co. CT60-Uhr personalisieren.

Quelle: aBlogtoWatch

Als nächstes wird in unserem Artikel aus dem Internet nachgeschlagen »