BEST FROM: aBlogtoWatch & Friends 21. November 2014

Tag Heuer ist eine kuriose Marke, da die Stücke in ihrer Preisklasse unterschiedlich sind. Es stellt verhältnismäßig erschwingliche Quarzstücke her und hat gleichzeitig einige wirklich herausragende und kostspielige Uhren wie die Monaco V4 Tourbillion und die MikroPendulumS. Anfang des Jahres kündigte die Baselworld ein brandneues Chronographenwerk mit dem Namen CH80 und eine neue Uhr mit dem Namen Carrera CH80 an. Die Uhr wurde positiv aufgenommen und viele freuten sich auf den Start. Die Produktion verzögerte sich jedoch immer wieder und die neuesten Nachrichten scheinen darauf hinzudeuten, dass Tag Heuer die Produktion insgesamt einstellen wird. Das klingt alles sehr drastisch, und in dieser Zusammenfassung stellen wir einen Artikel vor, der einen überlegten Blick darauf wirft, warum dies geschehen ist.

Wenn wir uns die Personen ansehen würden, die am meisten zur Uhrmacherkunst beigetragen haben, wären viele von ihnen Briten. Hier einige Beispiele: John Arnold, John Harrison, George Graham, Thomas Mudge und in jüngerer Zeit George Daniels. Die britische Uhrmacherkunst erlebt jetzt einen Aufschwung und Marken wie Bremont und Christopher Ward werden unter Uhrenliebhabern immer beliebter. Es ist jedoch nicht alles in Ordnung, und Roger Smith, der einzige Auszubildende des verstorbenen George Daniels, möchte uns mitteilen, warum.

Und schließlich, wenn Sie komplizierte Uhren lieben, gibt es in diesem Monat einen guten Überblick über Bulgaris neuen Daniel Roth Carillon Tourbillon Minutenrepetition, Bovets 16. Erwägungsgrund Triple Time Zone Tourbillon und Konstantin Chaykins Genius Temporis Einzeigeruhr . Wir haben auch einen detaillierten Blick auf die "Engine" hinter MB & Fs neuem und atemberaubendem HM6 Space Pirate.

1. Bewegung Hands-On-Serie Episode 1: MB & F HM6 Space Pirate

Movement Hands-on ist eine neue Serie, die wir für Bewegungsfreaks vorstellen. Wir werfen einen detaillierten Blick hinter den Saphir-Gehäusen auf Bewegungen, die wir für interessant oder wichtig halten. Für unseren Eröffnungsbeitrag stellen wir den kürzlich erschienenen MB & F HM6 Space Pirate vor. Wie alle MB & F-Uhrwerke ist das Uhrwerk im HM6 vollständig maßgeschneidert und wurde nach dreijähriger Forschung und Entwicklung konzipiert. In diesem unglaublich detaillierten Artikel erfahren Sie mehr über die Schwierigkeiten bei der Entwicklung dieser Bewegung und wie sie funktioniert.

Werbung

Quelle: aBlogtoWatch

2. Bulgari Daniel Roth Carillon Tourbillon Minutenrepetition Uhr zum Anfassen

Es ist mehr als an der Zeit, Bulgari als Haute Horology-Marke ernst zu nehmen: Sie haben in letzter Zeit einige wirklich technische und interessante Stücke hergestellt, wie das L'Ammiraglio del Tempo, das Anfang dieses Jahres auf der Baselworld debütierte, und die Daniel Roth Carillon Tourbillon Minute -Repeater, den du hier siehst. Das Interessante daran ist, dass der Daniel Roth Carillon Tourbillon-Minutenrepeater im Gegensatz zu den meisten Minutenrepeatern, die normalerweise zwei Hämmer und Gongs haben, drei Hämmer und Gongs hat, sodass er eine dritte hohe Note spielen kann. Mehr über diesen Mechanismus, alle anderen Besonderheiten dieses Stücks und die Daniel Roth-Sammlung in unserem Artikel.

Quelle: aBlogtoWatch

3. Android Wear Smartwatch Dial Designs explodieren mit Kreativität und Vielfalt

Ich bin im Allgemeinen nicht begeistert von Smartwatches, da ich der Meinung bin, dass noch viel zu tun ist, damit sie wirklich nützliche Geräte sind. Die Akkulaufzeit ist ein Problem, und die Standalone-Funktionalität ist ein anderes. Das Tolle an ihnen ist jedoch, dass ihre Gesichter individuell gestaltet werden können und bereits viele Kreative interessante Zifferblätter für Android Wear Smartwatches entwerfen. Sehen Sie sich hier einige der verrücktesten und interessantesten Optionen an:

Quelle: aBlogtoWatch

4. Konstantin Chaykin Genius Temporis Einzeigeruhr With A Twist

Ich finde, Einhanduhren sind ausgezeichnete Reisende. Indem ich nur die Stunde anzeige, finde ich sie beruhigender und entspannender anzusehen - besonders im Urlaub. Dies kann jedoch ein zweischneidiges Schwert sein. Wenn es auf Pünktlichkeit ankommt, zum Beispiel wenn es Zeit ist, einen Flug oder Zug zu erwischen, kann die Verwendung von Einhanduhren aufgrund ihrer mangelnden Präzision auf die Minute frustrierend sein. Glücklicherweise ist dies bei der Genius Temporis-Einzeigeruhr von Konstantin Chaykin kein Problem. In unserem praktischen Artikel erfahren Sie, wie dieses Problem behoben werden kann.

Quelle: aBlogtoWatch

5. Bovet Erwägungsgrund 16 Dreifache Zeitzone Tourbillon Watch Hands-On

Wenn ich an Bovet denke, denke ich an hoch skelettierte und klassisch gestylte Uhren, die durch eine Zeitmaschine aus der Vergangenheit zu stammen scheinen. Die in Erwägungsgrund 16 gezeigte Tourbillon-Uhr mit dreifacher Zeitzone knüpft an Bovets reiche Tradition skelettierter Uhren an und hat sogar ein sehr klassisch aussehendes Gehäuse, sieht aber irgendwie moderner aus. Vielleicht ist es ein komplex aussehendes Zifferblatt, das die Zeit übrigens in drei Zeitzonen anzeigen kann. Oder vielleicht liegt es an der Bewegung, die von unten hervorschaut, der so genannten „Calibre Rising Star II“, die auf sehr moderne Weise ausgeführt ist.

Quelle: aBlogtoWatch

6. Die teuersten Uhren der Welt buchen Partyfotos

Falls Sie es nicht wussten, hat Ariel (unser Chefredakteur und der Gründer dieses Blogs) kürzlich sein erstes Buch herausgebracht: Die teuersten Uhren der Welt . Lassen Sie sich nicht von dem einfachen Titel täuschen. Obwohl das Buch einen exklusiven Blick auf über teure Uhren wirft, soll es nach Ariels eigenen Worten die Essenz dessen einfangen, was die wertvollsten Zeitmesser der Welt in unserer Moderne verkörpern. Hublot und Ariel veranstalteten kürzlich eine Auftaktparty in Los Angeles.

Quelle: aBlogtoWatch

Als nächstes wird in unserem Artikel aus dem Internet nachgeschlagen »