BEST FROM: aBlogtoWatch & Friends 9. Oktober 2015

Wenn ich Seiko sage, denken Sie wahrscheinlich an erschwingliche, preiswerte Taucheruhren wie die Orange Seiko oder vielleicht sogar die Sumo. Zwar ist Seiko am bekanntesten für seine Taucher, aber wussten Sie auch, dass sie Minutenrepetieruhren herstellen? Es ist wohlgemerkt nicht irgendein Minutenrepetierer, sondern ein einzigartiger Minutenrepetierer, der die einzigartige Spring Drive-Technologie von Seiko verwendet. Die Uhr, von der ich spreche, ist der epische Seiko Credor Minute Repeater.

Nach wie vor sehen wir uns auf Seiko auch einen ganz besonderen Grand Seiko an, der auf sehr hohe Standards eingestellt ist, und zwar +3 / -3 Sekunden pro Tag, was fast mit den Standards konkurriert, die Patek Philippe für Uhren mit dem Patek Philippe Siegel festlegt.

Wir sehen uns auch die neuesten V-Series-Uhren von SevenFriday an. Ganz im Sinne der Marke sind die neuen Uhren der V-Serie einzigartig auf dem Markt. Das Ablesen der Zeit auf diesen Uhren kann etwas schwierig sein und erfordert Kenntnisse über die grundlegenden Funktionen. Zuletzt widmen wir uns der neuesten Marke der Haute Horlogerie auf dem Block, Ferdinand Berthoud. Wie ist die Marke entstanden und welche Art von Uhren stellen sie her? All dies und mehr in der Zusammenfassung dieses Monats.

1. Orient Mako USA Watch Review: Bester preisgünstiger Taucher?

Für ein absolutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist es schwer, die Japaner zu schlagen. Seiko und Orient sind zwei Namen, die oft herumgeworfen werden, wenn jemand sagt, dass er oder sie nach einer erschwinglichen mechanischen Uhr sucht. Heute richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die neue Version von Orient's populärem Mako-Taucher - den Orient Mako USA - der mit vielen "Wunschliste" -Features ausgestattet ist, nach denen Fans schon immer verlangt haben. Diese besondere Uhr ist momentan exklusiv auf der Orient USA-Website erhältlich, und Fans erschwinglicher mechanischer Teile sollten sie sich unbedingt ansehen.

Werbung

Quelle: aBlogtoWatch

2. Omega Speedmaster Moonwatch Numbered Edition 'Erste Omega In Space'-Uhr

Erwähnen Sie Speedmaster und Space, und die meisten Leute werden an die Omega Speedmaster Professional Moonwatch denken (Ref. 3570 oder 311.30.42.30.01.005). Während dies mit Sicherheit die beliebteste Speedmaster ist, war die Referenz 2998 die erste Speedmaster, die tatsächlich ins All ging. 2012 wurde sie als Omega Speedmaster-Uhr „First Omega in Space“ neu aufgelegt. Dies war auf 1962 Stück limitiert und bei Sammlern sehr beliebt. Für 2015 hat Omega beschlossen, dieses Siegerdesign zurückzubringen, diesmal jedoch in ihrem besonderen Sedna-Gold. Das Sedna-Goldgehäuse erhöht den Preis erheblich, aber wenn Sie tiefe Taschen haben, ist dies in meinen Büchern eine super aussehende Uhr.

Quelle: aBlogtoWatch

3. Jaeger-LeCoultre Meisterkalender Meteoritenuhren zum Anfassen

Der Dreifachkalender mit Mondphasenkomplikation ist eine der klassischsten Komplikationen und eignet sich gut für elegantere Stücke. Und wie das alte Sprichwort sagt, wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht, also hat Jaeger-LeCoultre die Hauptkalenderuhren gleich gehalten, aber zwei neue Modelle mit Meteoriten-Zifferblattoptionen und in Stahlgehäusen eingeführt. Die Jaeger-LeCoultre Master Calendar Uhren gehören zu den beliebtesten Uhren für diesen Uhrentyp. Es mag wie eine kleine Veränderung klingen, aber im Fleisch macht die Textur des Meteoriten-Zifferblatts einen großen Unterschied in der Art und Weise, wie die Uhr aussieht und sich anfühlt. Hier ist unsere Einstellung zu diesen neuen Stücken. Die Fotos geben Ihnen einen guten Überblick über den Unterschied, den die neuen Meteoriten-Skalen ausmachen.

Quelle: aBlogtoWatch

4. Chronométrie Ferdinand Berthoud FB1 Uhr: Ein neuer Name in der Haute Horlogerie

Es ist schwierig, alte oder verlorene Marken und Namen wiederzubeleben. Es braucht viel Mut und Weitblick, um dies richtig umzusetzen, und die neueste Marke, die „wiederbelebt“ wird, ist Ferdinand Berthoud. Wenn der Name nicht klingelt, mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. Der im schweizerischen Val-de-Travers geborene Ferdinand Berthoud reiste bereits in jungen Jahren nach Paris und wurde bereits mit 26 Jahren Meister des Uhrmachens an den König und die Marine im Alter von 43 Jahren. Der Name Ferdinand Berthoud ist dank Karl-Friedrich Scheufele, dem Ko-Präsidenten von Chopard, wieder lebendig. Die Geschichte, wie Scheufele Ferdinand Berthoud und auch die allererste Uhr der Marke entdeckte, finden Sie unter dem folgenden Link.

Quelle: aBlogtoWatch

5. Patek Philippe Nautilus 5711 / 1R Uhr in Roségold zum Anfassen

Es ist kein Geheimnis, dass die Nautilus eine der beliebtesten, begehrtesten und vielleicht ungewöhnlichsten Uhren von Patek Philippe ist. Inspiriert durch das Bullauge eines Bootes, hat der Nautilus ein Case-Design, das seinesgleichen sucht. Neu für 2015 ist ein Nautilus aus 18 Karat Roségold mit einem absolut köstlichen und cremigen Schokoladen-Zifferblatt. Das ist auffälliger Konsum vom Feinsten, meine Herren und Damen. Aber der neue Patek Philippe Nautilus 5711 / 1R ist nicht ohne Vorzüge, das Gehäusedesign ist so ikonisch wie es nur geht, und er ist auf einem extrem hohen Standard verarbeitet - und dann gibt es das schöne Kaliber 324 SC, das im Inneren schlägt und das große Gold Rotor aus 21 Karat Gold. Dies ist wirklich eine der luxuriösesten Sportuhren, die man heute für Geld kaufen kann.

Quelle: aBlogtoWatch

6. Jaeger-LeCoultre Master Grande Tradition Minutenrepetition Uhr zum Anfassen

Es ist etwas Romantisches an Minutenrepetitionsuhren, das ich nicht so richtig festhalten kann. Vielleicht ist es die Art und Weise, wie sie klingen oder der Trubel der Aktivität, zu dem die Bewegung wird, wenn Sie sie aktivieren, aber ich liebe mich selbst als Minutenrepetierer. Und wenn es um Minutenrepetition geht, ist Jaeger-LeCoultre wohl einer der Meister dieser besonderen Form der Hochkomplikation. Die Jaeger-LeCoultre Master Grande Tradition Minutenrepetition ist eine der neuesten Minutenrepetitionsuhren von La Grande Maison und einfach großartig. Das klassische Design und die Gehäusegröße eignen sich sehr gut für die kleinste Wiederholungskomplikation, die meiner Meinung nach zu den klassischsten Komplikationen zählt. Wenn sie diese lästige und ehrlich gesagt nutzlose Sonnerie-Plakette nur um 5 Uhr loswerden könnten ...

Quelle: aBlogtoWatch

Als nächstes wird in unserem Artikel aus dem Internet nachgeschlagen »