Breitling Premier Bentley Centenary Uhr in limitierter Auflage

Die Partnerschaft zwischen Bentley und Breitling ist nichts Neues für Liebhaber. Bentley wandte sich zuerst an die Uhrenmarke, um die Uhr für den kommenden Continental GT zu entwerfen, und seitdem haben die beiden Unternehmen einige ziemlich unglaubliche Dinge zusammen entworfen. Zum Beispiel das Mulliner Tourbillon und der Bentley Mulsanne Speed ​​/ Breitling für den von Ariel hier getesteten Bentley GMT Light Body B04 S. Die Breitling Premier Bentley Centenary-Uhr in limitierter Auflage wurde zum 100-jährigen Jubiläum von Bentley Motors entworfen. Was ich an dieser besonderen Uhr wirklich mag, ist das traditionelle Design, das in eine ehemals (manchmal schmerzhafte) moderne Linie eingearbeitet wurde.

Die Breitling Premier Bentley Centenary Limited-Edition-Uhr ist ein limitierter Chronograph mit 42 x 13, 6 mm, der in zwei verschiedenen Gehäusematerialien erhältlich ist. Die kleinere Auflage von 200 Stück wird aus 18 Karat Roségold gefertigt, während das größere 1000-teilige Modell aus Edelstahl besteht. Beide Versionen haben das gleiche Design, ein Bi-Compax-Chronographenzifferblatt mit dem Datum bei 6 Uhr. Breitling hat das Zifferblatt mit einer weiß gedruckten Tachymeterskala versehen. Das Zifferblatt selbst ist das, was mir am 100. Geburtstag auffällt. Das Zifferblatt besteht aus einer einzigartigen braunen Ulme und verleiht dem Display eine Komplexität und Tiefe, die angenehm ungewöhnlich ist. Maser ist eine Holzmaserung, die deformiert gewachsen ist. Das bedeutet, dass jede Scheibe Ulmenholz ein Unikat ist und somit jedem Zifferblatt einen eigenen Charakter verleiht.

Breitling weist darauf hin, dass das kontrastierende Unterzifferblatt anzeigt, dass das Manufakturkaliber B01 für diese Uhr verwendet wurde. Wenn Sie sich erinnern, war diese Bewegung Teil eines Bewegungsaustauschs mit Tudor. Dieses Uhrwerk verfügt über die erwartete Gangreserve von 70 Stunden und eine Chronometer-Zertifizierung. Das Uhrwerk ist durch einen transparenten Gehäuseboden sichtbar, der mit dem Bentley-Logo sowie der Editionsgröße versehen ist.

Auf der linken Seite des Gehäuses befindet sich eine Platte mit der Aufschrift „Bentley“. Diese ist nach dem Armaturenbrett des historischen Bentley „Blower“ von 1929 gestaltet. Die roségoldene Version dieser Uhr wird auf einem braunen Lederarmband mit Nähten erhältlich sein, die vom Innenraum der Automobile inspiriert sind. Die Edelstahlversion wird entweder mit einem Edelstahlarmband oder dem gleichen braunen Lederband wie das Roségold erhältlich sein.

Ich denke, diese beiden Uhren bieten einen echten Einblick in das, was passieren kann, wenn zwei Marken mit gemeinsamen Zielen zusammenkommen, um etwas Wunderbares zu schaffen. In meinen Augen ist das herausragende Merkmal die Ulme Wurzelholz Zifferblatt. Dies ist zwar nicht die erste Uhr, die Echtholz in das Zifferblatt eingearbeitet hat, aber ich denke, die Ausführung von Breitling macht sie zu einem der besten Beispiele. Zu diesem Zeitpunkt hat Breitling noch keine Preisinformationen für die beiden Ausgaben der Premier Bentley Centenary Limited-Edition veröffentlicht. Die roségoldene Version wird jedoch in einer Auflage von 200 Stück erhältlich sein, während die Edelstahlversion auf 1000 Stück limitiert sein wird . Weitere Informationen finden Sie auf breitlingforbentley.com

Werbung