Gorilla Fastback GT Mirage Watch Bewertung

Ich fand es wirklich gut, dass Gorilla Switzerland die Mirage-Version ihrer neuen Fastback GT-Uhrenkollektion mochte. Als limitierte Auflage von 250 Stück ist der Fastback GT Mirage Gorillas Hommage an die beliebten Babyblau- und Orangenfarben von Gulf Oil. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich auf eine solche Uhr mit viel höheren Luxuspreisen so freuen würde, aber bei diesem Preis von „rund 1.000 USD“ gibt es meiner Meinung nach viel zu sagen über eine charmante und unterhaltsame Uhr wie diese.

Nicht jeder war sofort ein Fan von Octavio Garcias (von Audemars Piguet) Gorilla-Uhrenmarke, die von den amerikanischen Muscle-Cars der 1970er-Jahre inspiriert ist. Octavio wollte etwas Neues entwerfen, und Neuheit wird sowohl mit Auszeichnung als auch mit Reklamation belohnt. Es dauert nur ein paar Jahre, bis sich neue Designs „normalisieren“. Der Sinn der Uhr besteht darin, mutig zu sein und ein Gefühl von auffälliger Leistung zu vermitteln, das die Ära der Automobile bestimmt, auf denen die Fastback GT-Uhrenkollektion basiert.

Für die Fastback GT Mirage hat Gorilla ein paar Dinge anders gemacht, als nur die Farben der bestehenden Fackback-Kollektion zu ändern (kein "GT"). Im Vergleich zum Fastback hat dieser Fastback GT Mirage ein verbessertes Uhrwerk als Hauptunterschied (abgesehen von den Farben). Anstelle eines japanischen Miyota-Uhrwerks der 8XXX-Serie greift die Mirage jetzt auf die Miyota 9XXX-Serie zurück, in diesem Fall auf das Miyota-Kaliber 90S5. Dieses Automatikwerk arbeitet mit 4 Hz und 48 Stunden Gangreserve und hat einen Blick auf die freiliegende Hemmung durch das Zifferblatt der Uhr. Der 90S5 ist ein Upgrade in Leistung und Aussehen. Sie können den Rest des Uhrwerks durch das Kristallfenster auf der Rückseite des Uhrengehäuses sehen.

Was das Aussehen betrifft, das Mirage-Zifferblatt des Fastback GT ist ziemlich gut lesbar - etwas, was nicht alle Gorilla Fastback GT-Uhren waren. Der Stundenzeiger ist weiterhin eine sich bewegende Scheibe, die auf dem Zifferblatt ein angenehmes Gefühl von „Animation“ erzeugt. Der traditionelle Minutenzeiger hat eine leicht lesbare orange Farbe und das Zifferblatt hat auch einen separaten, zentral angebrachten, laufenden Sekundenzeiger. Das Zifferblatt ist auch mit einem Leuchtmittel zum Ablesen der Dunkelheit ausgestattet.

Das Fastback GT Mirage-Gehäuse hat eine quadratische Form und eine Breite von 44 mm (48, 5 mm mit der Krone). Es ist wasserdicht bis 100 m. Aufgrund der Gehäuseform und des breiten Trägers trägt es sich groß - aber genau das ist der Look, den Gorilla anstrebt. Ich würde behaupten, dass die Uhr trotz ihrer Größe angenehm zu tragen ist. Für die Mirage-Version der Uhr verwendet Gorilla weiterhin ein geschmiedetes Karbongehäuse, das bei diesem Modell eine Karbonfasertextur in der Nähe der Ansatzstrukturen aufweist (ein Detail, das leicht zu übersehen ist). Das Gehäuse verwendet auch Stahl, Titan, eloxiertes Aluminium für den orangefarbenen Ring unter der Lünette und Keramik für die Lünette. Dies ist eine der wenigen Uhren, die ich gesehen habe und die eine "puderblaue" Keramikkomponente verwendet - was heutzutage noch ungewöhnlich ist. Über dem Zifferblatt befindet sich ein AR-beschichtetes Saphirglas. Passform und Verarbeitung sind für ein Produkt zu diesem Preis und bei geringem Produktionsvolumen insgesamt recht gut.

Werbung

Ein Großteil des blauen und orangefarbenen Themas von Gulf Oil / Racing kommt im zweifarbigen Kautschukband zum Ausdruck, das außen blau und innen orange ist. Orange ist an den perforierten Löchern des Riemens zu erkennen, und ich denke, Gorilla hat hervorragende Arbeit geleistet, was die Verwendung der Farben für das Design betrifft. Am Gurt ist eine Titanschnalle befestigt.

Die Gorilla Fastback GT Mirage mit zwei Zodiac-Uhren in ähnlichen Farben

Ein Negativ - eher wie ein Feedback für Gorilla - ist die Verpackung. Die Uhr kommt aus der schwarzen Filzverpackung mit kleinen schwarzen Partikeln und sieht schmutzig aus. Sie können einiges davon auf der Uhr sehen, die ich gedreht habe, obwohl sie frisch aus der Schachtel war. Normalerweise fotografiere ich Uhren gerne direkt nach dem Entfernen aus der Verpackung und vor dem Testen, da die Uhren in der Regel am wenigsten abgenutzt sind. In diesem Fall wäre ich weise gewesen, es vor dem Schießen abzuspülen. Dies ist etwas, worüber Gorilla in Zukunft nachdenken sollte.

Obwohl die Gorilla Fastback GT-Uhr bequem ist, empfehle ich sie meistens für Handgelenke mit einem Umfang von 7 Zoll oder mehr. Die größeren Proportionen des Gehäuses sehen bei größeren Handgelenken einfach besser aus. Die Art und Weise, wie Gorilla mit den blauen und orangefarbenen „Golf“ -Farben in der Mirage Limited Edition-Uhr spielte, machte sie für mich zu einem Gewinner, auch wenn ich weiß, dass sie ein Nischenmodell bleiben wird, bei dem konservativere Farben wahrscheinlich allgemeiner bei Verbrauchern der beliebtesten sind Marke. Gorilla hat den Preis seiner Uhren mit dem Fastback GT gegenüber dem Original-Fastback um 350 US-Dollar erhöht. Das betrifft einige teurere Komponenten wie das Uhrwerk und das bessere Armband - aber ich denke, es hat sich gelohnt. Einmal mehr ist die Gorilla Fastback GT Mirage-Uhr eine limitierte Auflage von 250 Stück zu einem Preis von 1.150 USD . gorillawatches.ch

Notwendigen Daten
> Marke : Gorilla
> Modell : Fastback GT Mirage, limitierte Auflage von 250 Stück
> Preis : 1.150 USD
> Größe : 44 mm breit, 13 mm dick, ca. 56 mm Abstand von Bandanstoß zu Bandanstoß
> Wenn der Rezensent es persönlich tragen würde : Bei Auto-Liebhaber-Events oder um Auto-Liebhaber, wenn eine verspielte "Gulf Oil-getönte" Nischen-Enthusiastenuhr für lustige Gespräche sorgt.
> Freund, wir würden es zuerst empfehlen : Preisbewusste Uhren- und Autoliebhaber, die nach etwas wirklich Besonderem und Neuartigem suchen, ohne die Bank sprengen zu wollen.
> Bestes Merkmal der Uhr : Die Verwendung von Farben sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Fastback GT beinhaltet Willkommens-Upgrades gegenüber dem Originalmodell.
> Schlechteste Eigenschaft der Uhr : Zifferblatt und Gehäuseform sind immer noch nicht für jeden Geschmack geeignet. Trägt sich nicht so gut an kleineren Handgelenken. Die Preisprämie für Fastback GT-Modelle beläuft sich auf über 1.000 US-Dollar und geht möglicherweise auf einen anderen Kundentyp.

Die Gorilla Fastback GT Mirage mit zwei Zodiac-Uhren in ähnlichen Farben.