Linde Werdelin Land Instrument Review: Mehr als eine Uhr, mehr als ein Armbandcomputer

"Instrument" ist wahrscheinlich der beste Begriff, um dieses kleine Gerät zu beschreiben. Es bietet viele Funktionen, wahrscheinlich mehr, als Sie jemals verwenden werden. Der beste Weg, um es zu beschreiben, ist ein Multifunktions-Armbandcomputer (von Suunto geliehen), der für extreme Bedingungen geeignet ist und Ihnen tatsächlich helfen kann, zu überleben, wenn Sie ihn richtig verwenden. Das Land Instrument wird von Linde Werdelin hergestellt, einem Hersteller von hauptsächlich… Luxusuhren. Interessanterweise ist das Land Instrument preisgünstiger, als Sie aufgrund seiner Herkunft und Funktionalität vermuten. Der aktuelle Preis liegt bei 1.100 US-Dollar.

Der Name bringt es auf den Punkt: „Land Instrument“. Es ist für den landgestützten Betrieb gedacht, im Gegensatz zu Linde Werdelins neuem Sea Instrument. Insbesondere konzentrieren sich die Funktionen auf kaltes Wetter und die Erkundung großer Höhen. Beispielsweise sind Hinweise wie eine Lawinenwarnung oder eine Erfrierungswarnung enthalten. Dies mag etwas unangenehm erscheinen, kann jedoch mithilfe des externen Thermometers und des internen Luftdruckmessers und Höhenmessers sowie der Protokollierungsfunktionen des Land Instruments erfolgen Sie genaue Informationen, die es wert sind, beachtet zu werden (und die in schlimmen Situationen Ihr Leben retten können).

Um die volle Funktionalität des Land Instruments zu verstehen, ist es am besten, alles durchzulesen, was es tut und was es mit sich bringt. Beginnen wir mit dem eigentlichen Inhalt des Instruments und fahren dann mit dem mitgelieferten Zubehör fort, das externe Sensoren enthält. Im Inneren des Landinstruments befinden sich ein 3-Achsen-Kompass mit einem Neigungssensor (dieser bietet Ihnen eine Kompass- sowie eine Auf- und Abstiegsüberwachung) und ein Atmosphärendrucksensor (für Luftdruck- und Höhenmessung). Es gibt auch den internen 16-Bit-RISC-Computer mit geringem Stromverbrauch und 4 MB Speicher, der über eine drahtlos aktualisierbare Software verfügt. Während der Speicherplatz nach heutigen Gerätestandards möglicherweise knapp erscheint, reicht dies aus, um die Protokolldaten für alle Sensoren zu speichern. Dann gibt es die externen Sensoren. Der erste ist ein Karabinerhaken mit eingebautem Temperatursensor. Dieses Zubehör macht zwei Dinge ziemlich geschickt. Erstens dient es als Verbindungspunkt für das Land Instrument selbst. Das heißt, Sie befestigen das Land Instrument am Clip und es kann an einem Gürtel oder einer Tasche hängen. Zweitens kommuniziert das interne Thermometer im Clip drahtlos mit dem Land Instrument. Es ist hilfreich, den Temperatursensor nicht im Gerät selbst zu haben, da Sie auf diese Weise die Umgebungstemperatur genau ablesen können. Wenn der Sensor im Land Instrument selbst enthalten wäre, würde er möglicherweise von Ihrer Körperwärme beeinflusst (wie dies bei praktisch allen anderen Temperaturmessuhren der Fall ist). Der andere mitgelieferte Sensor ist ein Herzfrequenzgurt, der sich um Ihre Brust legt. Dies verbindet sich auch drahtlos mit dem Land Instrument und liefert Ihnen alle 5 Sekunden genaue Herzfrequenzdaten.

Ich werde nun die Hauptfunktionen des Land Instruments anhand seiner Sensoren und seines Computers auflisten. Dies ist meiner Meinung nach der beste Weg zu erklären, was es tun kann:

  • Zeit
  • Datum
  • Chronograph mit vier Zwischenzeiten
  • Höhe (mit grafischer Verfolgung) und eine Warnung vor dem Einfrieren
  • Barometer zur Wettervorhersage
  • Kompass
  • Neigungssensor zur Berechnung des Anstiegsgrads bei Auf- oder Abstieg mit integrierter Lawinenwarnung.
  • Herzfrequenzmesser mit Kalorienerneuerungsdaten (je härter Sie arbeiten, desto mehr Energie benötigen Sie für einen Aufstieg).
  • Protokollierungsfunktion, die verschiedene Monitore wie Herzfrequenz, Luftdruck, Höhe und mehr protokolliert.

Alles wird auf dem überraschend scharfen, grauen, vierfarbigen 128 × 128 Pixel großen LCD-Bildschirm von Land Instrument angezeigt. Es gibt eine Hintergrundbeleuchtung, die bei schlechten Lichtverhältnissen jeweils für einige Sekunden aktiviert werden kann. Das andere Instrument von Linde Werdelin, das Sea Instrument, verfügt über einen Farbbildschirm. Ich denke nicht wirklich, dass ein Farbbildschirm auf einem solchen Gerät notwendig ist. Um verschiedene Farben korrekt anzuzeigen, müsste die Hintergrundbeleuchtung zu stark eingeschaltet sein und die Batterielebensdauer erheblich verkürzen. Ein Graustufenbildschirm ist hier in Ordnung und hat dementsprechend eine gute Akkulaufzeit mit einer Standby-Zeit von etwa 60 Stunden. Dies gibt Ihnen ein oder zwei gute Tage für die Benutzerfreundlichkeit, aber es muss neu aufgeladen werden. Es ist wichtig anzumerken, dass Land Instrument keine Uhr für sich ist, was bedeutet, dass es nicht dazu gemacht ist, die ganze Zeit wie eine Uhr getragen zu werden. Wenn Sie dies tun, müssen Sie es ziemlich regelmäßig aufladen (ich denke an die Microsoft SPOT-Uhren). Das Land Instrument kann nicht direkt am Handgelenk getragen werden. Bei Linde Werdelin kann jedoch ein spezielles Armband separat erworben werden, das Sie wahrscheinlich erhalten möchten, wenn Sie keine Biformeter-Uhr besitzen. Das Land Instrument wird auch mit einem Weltladegerät geliefert. Wenn Sie Ihr Land Instrument auf Abenteuer mitnehmen, ist es eine gute Idee, ein Solarladegerät oder andere Arten von Ladegeräten mitzunehmen.

Das Land Instrument ist ein angenehmes Gefühlsgerät, das leicht (41 Gramm) und dennoch langlebig ist. Die Karosserie besteht aus Flugzeugaluminium mit einer Mineralglasscheibe. Während das Gerät dick aussieht, passt der größte Teil der Unterseite in konkaver Form auf eine Linde Werdelin Biformeter-Uhr - was es in Wirklichkeit ziemlich schlank macht. Größe weise ist es etwa 44 mm lang, 52 mm breit und 18 mm hoch am höchsten Punkt. Mit zwei kleinen Scharnierklammern an der Seite des Gehäuses kann es an eine Biformeter-Uhr, ein Ladegerät oder das mitgelieferte oder bei Linde Werdelin erhältliche Zubehör von Land Instrument befestigt werden.

Werbung

All diese Informationen sind nett und nützlich, aber jedes Gerät, egal wie viel es kostet, ist Ihre Zeit nicht wert, wenn Sie nicht herausfinden können, wie es verwendet wird. Funktionen müssen zugänglich sein, Menüs können nicht erfunden werden, und ich möchte keine Bedienungsanleitung für die grundlegende Bedienung mitführen müssen. Damit das Land Instrument mein volles Lob erhält, müsste es nicht nur gut aussehen, sondern auch logisch funktionieren. Also habe ich das Land Instrument einem „Idiotentest“ unterzogen. Ich habe geprüft, wie einfach es war, das Gerät sofort zu verwenden, und festgestellt, wie viel ich damit in wenigen Minuten anfangen kann. Dies beinhaltete auch die Übergabe der Uhr an die mechanisch Abgeneigten und die Aufforderung, damit zu spielen. Insgesamt hat sich das Land Instrument sehr gut geschlagen. Um meine Tests durchzuführen, habe ich das Gerät selbst verwendet und es einigen anderen Personen ausgehändigt und sie gebeten, eine bestimmte Funktion damit auszuführen. Ich würde zum Beispiel sagen: „Benutze das Gerät und teile mir mit, in welche Richtung Norden ist“ oder „in welcher Höhe wir sind“. Keine dieser Anfragen dauerte länger als ein paar Sekunden, auch nicht von jemandem, der das Gerät noch nie zuvor gesehen hat . Wenn ich das Land Instrument selbst benutze, kann ich mich auch nicht daran erinnern, dass ich die Anweisungen gelesen habe, um es herauszufinden. Ich dachte, dass es ein paar Fortschritte geben könnte, über die ich nicht wirklich nachgedacht habe, aber nichts fühlte sich unlogisch oder übermäßig komplex an. Es lief mit einer sanften Anmut ab, die fast jeder in wenigen Augenblicken herausfinden kann. Hier gibt es keine große Lernkurve, und es können „Idioten“ zutreffen. Gestatten Sie mir, ein bisschen näher darauf einzugehen und die Bilder als Referenz zu verwenden.

Es ist leicht zu erkennen, wann ein Unternehmen kompetente UI-Designer (User Interface) einstellt. Das hat Linde Werdelin in diesem Fall klar gemacht, denn das Land Instrument ist eigentlich angenehm, nur um damit zu spielen. Ein kleiner Lautsprecher im Gerät imitiert das Geräusch von Maschinen und gibt jedes Mal ein zufriedenstellendes Klicken von sich, wenn eine der vier komfortablen Tasten gedrückt wird. Rund um den Bildschirm befinden sich acht Bezeichnungen, die verschiedene Funktionsmodi kennzeichnen. Sie sind ziemlich einfach herauszufinden: "ALTI" bedeutet offensichtlich Höhe und "PULS" bedeutet offensichtlich Puls, der Modus, der Ihre Herzfrequenz misst. Ziemlich einfach, oder? In der Mitte des Bildschirms befindet sich eine Registerkarte, die sich bewegt und mit den beschrifteten Etiketten verbunden ist. Dies gibt Ihnen einen sehr klaren Hinweis darauf, in welchem ​​Modus Sie sich befinden, und Sie können zwischen den Modi im oder gegen den Uhrzeigersinn wechseln. Dies geschieht über die äußeren Knöpfe im unteren Teil des Gehäuses. Schön ist auch die Tatsache, dass Beschriftungen auf dem Bildschirm angezeigt werden, die Ihnen mitteilen, was die Schaltflächen in einem bestimmten Modus tun. Dadurch entfällt der größte Teil des Lernprozesses bei der Verwendung des Geräts, wodurch die Verwendung sehr einfach wird. Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, dass ich bei der Verwendung des Land Instruments keine Verzögerung des Computers bemerkte. Dies bedeutet, dass der Prozessor nicht überlastet wird.

Sie werden wahrscheinlich die meiste Zeit mit dem Land Instrument im „VIEW“ -Modus verbringen. Hier sehen Sie die Uhrzeit und das Datum, aber Sie erhalten auch nützliche (anpassbare) Informationen wie Luftdruck, Höhe und Betrieb der Stoppuhr. Durch Drücken der mittleren Taste an der Unterseite des Geräts werden relativ einfach zu verwendende Menüs zum Anpassen der Einstellungen der Uhr aufgerufen. Wenn Sie das Land-Instrument ausschalten möchten, drücken Sie die einzelne Taste oben links einige Sekunden lang nach unten, und Sie haben die Möglichkeit, es auszuschalten. Das Wiedereinschalten erfolgt auf die gleiche Weise. Dies alles mag esoterisch erscheinen, aber wenn Sie es gewohnt sind, Multifunktionsgeräte in kleinen Paketen zu verwenden, wissen Sie, dass zu viele von ihnen mit unbeschrifteten Tasten und tiefen Menüs frustrierend komplex sind. Ingenieure werden hinzugezogen, damit etwas funktioniert, Designer werden hinzugezogen, damit etwas gut aussieht, und die meisten Unternehmen unternehmen nicht den zusätzlichen Schritt, den Linde Werdelin unternahm, indem sie sich auf das Design konzentrierten, um das Gerät nur zu verwenden. Vielen Dank an Linde Werdelin für die Überlegung, dass die Leute das Land Instrument tatsächlich nutzen werden. Ich hoffe, andere Unternehmen werden darauf achten.

Interessant ist, dass all diese Anstrengungen für ein Nischengerät aufgewendet wurden. Das Land Instrument hat wirklich keine Konkurrenten, die ich kenne. Sicher, es gibt ähnliche Geräte, aber nichts Vergleichbares. Kehren Sie noch einmal zum traditionellen europäischen Ideal zurück: „Egal wie klein der Markt ist, er muss perfekt sein.“ Diese Philosophie zahlt sich aus und trennt europäische Hersteller von denen in der übrigen Welt. Das Ergebnis im Linde Werdelin Land Instrument verdeutlicht dieses Konzept. Es wird nie wirklich Software gemacht, und Linde Werdelin ist stolz darauf, dass das Gerät ständig aktualisiert wird. Da das Land Instrument vom Benutzer aktualisiert werden kann, wird das Unternehmen wahrscheinlich sicherstellen, dass Sie immer über die Firmware des Land Instruments auf dem Laufenden sind.

Mehr Stadt- und Naturabenteurer sollten wahrscheinlich über das Landinstrument Bescheid wissen. Es ist ein ziemlich praktisches Werkzeug und nimmt nicht zu viel Platz ein. Das Land Instrument ist perfekt für gelegentliche Ausflüge in die Natur oder für ernsthafte Abenteuerlustige. Entweder mit einer der Biformeter-Uhren oder mit eigenem Zubehör bietet es viel Funktionalität, Zuverlässigkeit und ist mehr als ein digitales Spielzeug. Es ist ein ernstes Werkzeug, es ist ein "Instrument".

Sehen Sie hier das Land Instrument bei Linde Werdelin.