Montblanc e-Strap kombiniert intelligentes tragbares Gerät mit mechanischer Uhr in der neuen Urban Speed-Kollektion von Timewalker

Vor der Genfer Uhrenmesse SIHH 2015 hat der Uhren- und Luxusgüterhersteller Montblanc angekündigt, in den Smartwatch-Markt einzusteigen - zumindest in den Smart Wearables-Markt. Die kommende Montblanc Timewalker Urban Speed ​​Uhrenkollektion wird ein optionales Armband mit der Bezeichnung E-Strap (Produktnummer 113827) haben - vielleicht das erste Smart Connected Wearable eines etablierten Luxusunternehmens. Das e-Strap verfügt über ein hochwertiges Lederband mit einer Carbonfaser-Textur, die Montblanc als „extremes Montblanc-Leder“ bezeichnet und in Florenz, Italien, hergestellt wird. Unter Ihrem Handgelenk befindet sich ein elektronisches Modul aus DLC-beschichtetem Stahl (Diamond Like Carbon) oder grauem Stahl. Anscheinend gibt es ein paar Farb- und Größenoptionen.

Warum produziert Montblanc nicht einfach eine Smartwatch, die Technologie mit luxuriösem Uhrendesign und luxuriösen Materialien kombiniert? Nun, nach Meinung der meisten Menschen in der Luxusuhrenwelt ist das nicht das, was die meisten ihrer Verbraucher wollen. Tatsächlich stehen viele Hardcore-Uhrenliebhaber vor dem bevorstehenden Dilemma, sich zwischen einer Smartwatch (falls sie nicht mehr wegzudenken sind) und einer mechanischen Uhr entscheiden zu müssen. Bei aBlogtoWatch bezeichnen wir dies als das Auswahldilemma „Was ich brauche im Vergleich zu dem, was ich will“. Für Montblanc und andere Luxusuhrenhersteller ist es die ultimative Kombination - eine traditionelle mechanische Luxusuhr mit einem Armband, das ein intelligentes tragbares Gerät enthält.

Das e-Strap wird auf einige der neuen Montblanc Timewalker Urban Speed-Uhren für 2015 kommen, ist jedoch separat erhältlich. Dies ist ein ähnliches Konzept wie das der Kairos T-Band, über die aBlogtoWatch im November 2014 berichtete (ein Crowd-Funded-Projekt). Interessanterweise debütierte Montblanc Ende 2014 mit dieser neuen Version der langjährigen Timewalker-Kollektion, erwähnte jedoch nicht die E-Strap-Option. Das heißt, nicht alle Timewalker Urban Speed-Uhren werden es haben. Der Urban Speed ​​ist ein attraktiver, aber nicht revolutionärer Schritt für die Timewalker-Kollektion, aber die Verfügbarkeit des Montblanc e-Strap bietet eine völlig andere Geschichte.

Das e-Strap ist in Bezug auf Design und Verbindung mit der Uhr „NATO-artig“. Montblanc hat deutlich gemacht, dass das E-Strap mit dem Timewalker Urban Speed ​​debütiert, aber mit allen derzeit oder früher erhältlichen 42 mm oder 43 mm breiten Timewalker-Uhren kompatibel sein wird. Es sollte auch auf verschiedene andere Uhren mit ähnlichen Abmessungen passen (vielleicht 22 mm breit oder so). Wenn Sie den E-Strap einfach nicht wollen, können Sie den Montblanc Timewalker Urban Speed ​​natürlich auch ohne ihn kaufen.

Wie beeindruckend wird das elektronische Modul des e-Strap als verbundenes tragbares Gerät sein? Es wird ein monochromatisches 0, 9-Zoll-OLED-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 128 × 36 Pixel haben. Das ändert nicht gerade die Branche, aber es ist mehr als nur ein Benachrichtigungsgerät. Montblanc hat klargestellt, dass der e-Strap neben grundlegenden Anrufen, Texten, E-Mails, Kalendern, sozialen Medien und Erinnerungsbenachrichtigungen auch als Aktivitätsmonitor / -tracker mit einem Schrittzähler und einem Beschleunigungsmesser zur Messung von Daten fungiert, die eingespeist werden eine mitgelieferte iPhone- oder Android-App.

Werbung

Natürlich können Sie auch den Musik-Player Ihres Telefons mit dem e-Strap steuern und einige andere coole Funktionen ausführen, z. B. die Verwendung als Remote-Auslöser für die Telefonkamera und das Auffinden Ihres Telefons, wenn es sich in Bluetooth-Reichweite befindet. Es überrascht nicht, dass der Montblanc e-Strap Bluetooth 4.0 verwendet, um eine Verbindung zu seinem Host-Telefon herzustellen. In Bezug auf Benachrichtigungen bietet der E-Strap Vibrationsalarme an, um Sie über neue Ereignisse zu informieren. Meiner Erfahrung nach kann dies etwas ärgerlich sein, sodass ich hoffe, dass die verfügbare Montblanc E-Strap-App eine nützliche Funktion hat Benachrichtigungsverwaltungstool.

Natürlich möchte jeder, der ein tragbares Gerät in Betracht gezogen hat, etwas über die Batterielebensdauer und bis zu einem gewissen Grad über die Haltbarkeit erfahren. Montblanc behauptet, dass der E-Strap zwischen den Ladevorgängen mit dem internen Lithium-Ionen-Akku eine Dauerbetriebsdauer von fünf Tagen bietet. Es verfügt über einen Micro-USB-Ladeanschluss. Montblanc behauptet, dass der E-Strap stoßfest und spritzwassergeschützt ist. Jedes tragbare Gerät, das sich unter Ihrem Handgelenk befindet, muss eine gewisse Haltbarkeit aufweisen, da die Benutzer häufig mit den Händen auf Schreibtischen und Tischen ruhen. Der Montblanc E-Strap ist 40 mm lang, 14, 2 mm breit und 9 mm hoch (dick). Das ist nicht sonderlich klein, aber ich denke, es kann funktionieren, ohne wie ein Tumor an der Unterseite Ihres Armbandes auszusehen.

Als interaktiv verbundenes tragbares Gerät ist der E-Strap glücklicherweise mehr als nur ein unidirektionales Benachrichtigungsgerät. Angesichts des zunehmenden Interesses an Smartwatches finde ich es fantastisch, dass die Luxusuhrenindustrie diese Produkte bereits vor dem Mainstream-Konsumenten studiert und jetzt produziert. Montblancs bevorstehende Veröffentlichung des e-Strap ist ein gutes Zeichen dafür, dass die oft konservative Luxusuhrenindustrie versucht, mit Smartwatches zu arbeiten, anstatt sie zu ignorieren. Zuvor schrieb ich einen beliebten Artikel über aBlogtoWatch, in dem ich fragte, wie verrückt die Luxusuhrenindustrie wegen der bevorstehenden Smartwatches wie der Apple Watch hier ist.

Montblanc Timewalker Urban Speed ​​Uhren haben 43 mm breite Gehäuse aus Stahl mit einer Keramiklünette und einer angesagten Farbpalette, die einige schöne rote Akzente enthält. Montblanc wird den abgebildeten 43 mm breiten Timewalker Urban Speed ​​Chronographen (Ref. 112604) mit einem Schweizer ETA Valjoux 7750-Automatikwerk auf der Basis zum Preis von 4.690 Euro und den 43 mm breiten Timewalker Urban Speed ​​UTC zum Preis von 3.990 Euro herausbringen und der 42 mm breite Timewalker Urban Speed ​​Automatic kostet rund 2.990 Euro . Separat wird das Montblanc E-Strap für rund 250 Euro verkauft - was für ein Gerät dieser Art zwar viel kostet, aber für alles, was mit einem Luxusuhrenprodukt zu tun hat, sehr günstig ist. montblanc.com