Orbita Piccolo Single Uhrenbeweger Bewertung

Ich war immer etwas zögerlich in Bezug auf Uhrenbeweger, vor allem aufgrund der Kosten- und Zuverlässigkeitsfragen. Ich benutze den Orbita Piccolo-Uhrenbeweger jedoch seit fast vier Monaten, und ich muss sagen, dass ich aus mehreren Gründen davon begeistert bin. Die Verarbeitungsqualität, die überschaubare Größe und die Geräuscharmut sind die Erfolge des Produkts und seines Designs. Als jemand, der häufig Uhren ausschaltet, die ich persönlich besitze, sowie Uhren, die ich gerade überprüfe, habe ich jedoch oft das Gefühl, dass ich ein bisschen mehr Optionen habe.

Es war großartig, einen einzelnen Uhrenbeweger zu haben, da ich oft zwei Uhren gleichzeitig in Rotation habe: eine persönliche Uhr und eine, die ich überprüfe. Der einzelne Uhrenbeweger war ideal, um sicherzustellen, dass ich zu jedem Zeitpunkt zwei voll aufgezogene Uhren zwischen der Uhr, die ich trage, und der Uhr, die sich im Wickler befindet, habe. Es ist ein hübsches Accessoire, das sich als sehr nützliche Ergänzung für meinen Alltag erwiesen hat, aber nicht billig ist.

Orbita verwendet eine patentierte Technologie, die als „Rotorwind“ bezeichnet wird und bei der die Uhr eher hin- und herbewegt als gedreht wird. Orbita sagt, dass dies die Bewegung eines Handgelenks nachahmt, aber der wahre Vorteil ist, dass die Schwingungen, die durch die Bewegung des Motors ausgelöst werden, einen kleinen Kraftaufwand erfordern und die Physik den Rest erledigt. Der Orbita Piccolo wird mit zwei D-Cell Lithium-Ionen-Batterien betrieben und kann bis zu fünf Jahre lang mit einem Satz betrieben werden. Ich habe von Uhrenbewegern gehört, die einen Bruchteil dieser Zeit nicht aushalten, also ist es ein echtes Plus.

Ich möchte auch erwähnen, dass das Rotorwind-System den Uhrenbeweger sehr leise hält und nur das leiseste Geräusch zu hören ist, wenn es etwa alle 10 Minuten aktiviert wird. Ich muss in einem ruhigen Raum sitzen, direkt daneben, um das Geräusch überhaupt zu bemerken.

Der Orbita Piccolo Single Uhrenbeweger misst 6 "H x 4 3/4" B x 6 "L und wird mit einer Display-Lünette (die ich nicht wirklich benutze) geliefert, die der Länge einen weiteren Zentimeter hinzufügt. Das Oberteil, das Unterteil und die Seiten sind aus schwarzem Kunstleder und das Modell, das ich habe, hat eine rote Frontplatte. Nach meiner persönlichen Erfahrung ist der Wickler in ein anderes Apartment gezogen und wird regelmäßig ohne sichtbare Abnutzungserscheinungen gehandhabt. Das Kunstleder ist wirklich kratzfest, was in Kombination mit der fünfjährigen (angekündigten) Akkulaufzeit die Gewissheit gibt, dass ich es jahrelang verwenden werde.

Werbung

Die Orbita Piccolo wiegt nur knapp drei Pfund, was ausreicht, um mir das Gefühl zu geben, mit einem robusten und soliden Uhrenbeweger umzugehen, der jedoch nicht zu schwer ist. Es ist perfekt für ein Regal oder einen Schreibtisch, aber Sie sollten sicherstellen, dass die Rückseite zur Wand oder zu etwas anderem zeigt, da der Zugang zum Akku über die Rückseite erfolgt und dies nicht der attraktivste Betrachtungswinkel ist. Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch, dass der Wickler problemlos in viele, wenn nicht in die meisten Tresore passt.

In Bezug auf das Design war ich zunächst etwas verärgert darüber, dass auf den Ein- / Ausschalter zugegriffen wird, wenn Sie die „Lünette“ abnehmen und die Halterung herausziehen. Ganz hinten befindet sich ein nicht leicht zugänglicher Schalter, der den Wickler aus- und einschaltet. Anfangs war ich nicht verrückt danach, aber wenn ich bedenke, dass die Batterielebensdauer so lang ist, ist es sinnvoll, den Schalter an einem Ort zu haben, der die Ästhetik des Wicklers nicht beeinträchtigt oder an dem ich ihn habe kann den Wickler versehentlich ausschalten.

Ich bin ein großer Fan von Orbita, und ihr Rotorwind-System ist absolut eines der nützlichsten und beeindruckendsten allgemeinen Uhrenbeweger-Mechanismen, wenn Sie nicht nach einem programmierbaren System suchen (das Orbita ebenfalls anbietet). Sie bieten die vordere Lederscheibe in Rot, Grün und Schwarz an, erwarten jedoch, dass die Kollektion noch erweitert wird. Orbita lädt interessierte Käufer außerdem ein, ein Muster eines benutzerdefinierten Leders oder Materials zu senden, das sie für ein Einzelstück verwenden können (wenn das Material als geeignet erachtet wird). Für viele Menschen sind die Kosten für einen Uhrenbeweger etwas, das sie lieber für den Kauf einer Uhr verwenden möchten, und das ist absolut vernünftig. Wenn Sie jedoch einen hochwertigen, zuverlässigen und attraktiven Uhrenbeweger suchen, empfehle ich Ihnen dringend, einen Blick auf die Orbita Piccolo zu werfen, die zu einem Preis von 395 US-Dollar erhältlich ist . orbita.com