Ressence Typ 1 Karo Uhr

Es wird oft gesagt, dass es das Zifferblatt ist, das eine Uhr verkauft. Und dennoch scheinen viele Uhrenmarken einen relativ simplen Ansatz für das Zifferblattdesign zu haben. Ressence ist jedoch das genaue Gegenteil. Tatsächlich gibt die Marke sogar vor, ihre Uhren von außen nach innen zu designen, und das macht sehr viel Sinn, wenn man sie sieht. Ressence ist für den Fall, dass Sie nicht vertraut sind, am bekanntesten für seine einzigartigen Zifferblätter und die ungewöhnliche Art und Weise, wie sie sich bewegen. Die Marke nennt die Ressence Type 1 Squared ihre erste „Dresswatch“ und zeichnet sich auch durch ihre kissenförmige Hülle aus. Aber um es besser zu verstehen, ist es am besten, wenn wir zuerst eine kleine Reise in die Vergangenheit unternehmen.

Ressence wurde 2010 von Benoît Mintiens gegründet, einem Industriedesigner, der an Hochgeschwindigkeitszügen, Flugzeugkabinen und medizinischen Geräten arbeitete. Noch im selben Jahr zeigte Mintiens auf der Baselworld drei Ressence-Prototypen, und es war sofort klar, dass wir etwas ganz anderes sahen. Insbesondere das Zifferblatt verwendete eine Reihe von Scheiben, um die Zeit so anzuzeigen, wie es eine Uhr mit Regler tun würde. Es zeichnete sich auch durch seine Flachheit aus, die der Uhr ein einzigartiges Aussehen verlieh. Die Funktionsweise des Zifferblatts basiert auf etwas, das Ressence ROCS oder Ressence Orbital Convex System nennt. Seit den bescheidenen Anfängen im Jahr 2010 ist ROCS das Rückgrat aller Ressence-Uhren, und die neue Ressence Typ 1 Squared-Uhr ist nicht anders.

Die nächste große Innovation kam 2013, als Ressence den Ressence Type 3 auf den Markt brachte. Diese Uhr sollte zeigen, wie zukünftige Modelle aussehen. Der Typ 3 ist komplexer als die ursprünglichen Ressence-Uhren und sah noch seltsamer aus. Es wird weiterhin das Orbital Convex System von Ressence verwendet, um die Zeit anzuzeigen, aber das Zifferblatt ist jetzt unter einer Ölschicht eingetaucht. Dies führt zu einem merkwürdigen Effekt, bei dem überhaupt keine Verzerrungen auftreten, und es scheint, als wären Zifferblatt und Kristall eins. Ich denke, der einfachste Weg, es zusammenzufassen, ist, dass die Ressence Type 3-Art aussieht, als hätte sie einen digitalen Bildschirm. Ebenfalls bemerkenswert am Typ 3 ist, dass er keine Krone hat, und dies würde ein weiteres Markenzeichen von Ressence-Uhren werden.

Auf den Typ 3 folgte der Ressence Typ 1, ein Umdenken der Originaluhren von Ressence. Es hat kein mit Öl gefülltes Display, aber die anderen Markenzeichen von Ressence-Uhren, wie das kronenlose Gehäuse und das ROCS, bleiben erhalten.

Die Ressence Type 5 folgte ein Jahr später im Jahr 2015. Sie basiert auf der Type 3, wurde jedoch als Taucheruhr entwickelt. Es hat ein kräftigeres 46-mm-Titangehäuse und ist wasserdicht bis 100 Meter. Und weil es ein ölgefülltes Display hat, das nicht durch Lichtbrechung beeinträchtigt wird, wurde es als erste mechanische Uhr ausgezeichnet, die unter Wasser aus jedem Winkel abgelesen werden kann.

Werbung

Für 2017 gibt Ressence die Ressence Type 1 Squared heraus, die als Variation und Weiterentwicklung der Type 1 angesehen werden kann. Sie unterscheidet sich deutlich von den anderen Ressence-Uhren, aber das allererste, was Sie darüber wissen sollten, ist dass die Ressence Type 1 Squared als erste Modeuhr der Marke positioniert ist.

Tatsächlich ist die Ressence Type 1 Squared eine Uhr mit vielen Neuheiten für Ressence. Es ist nicht nur ihre erste Modeuhr, sondern auch ihr erstes kissenförmiges Gehäuse und ihre erste Uhr aus Edelstahl. Als Modeuhr ist sie mit einem Gehäusedurchmesser von 41 mm und einer Gehäusedicke von 11, 5 mm die bislang dünnste Uhr von Ressence. Dies macht es weniger klobig als seine Vorgänger und viel tragbarer.

Das Gehäuse selbst ist größtenteils hochglanzpoliert, der Gehäuseboden ist jedoch satiniert. Wie die übrigen Uhren von Ressence hat die Ressence Typ 1 Squared-Uhr keine Krone und stützt sich auf das einzigartige Gehäusebodenaufzugssystem von Ressence und einen kleinen versenkbaren Hebel zum Einstellen von Uhrzeit, Tag und Aufzug der Uhr. Das Gehäuse des Ressence Type 1 Squared verfügt auch über die gleichen integrierten Ösen und das gleiche austauschbare Gurtsystem wie das des Type 3.

Das Zifferblatt ist immer noch reine Ressence und verfügt über eine Reihe von Scheiben, die Uhrzeit und Wochentag anzeigen. Die Ressence Type 1 Squared wird mit vier verschiedenen Zifferblättern in Silber, Ruthenium, Nachtblau und Champagner geliefert. Es hat ein gewölbtes Saphirglas mit beidseitiger Antireflexbeschichtung, jedoch kein flüssigkeitsgefülltes Zifferblatt wie die Uhren vom Typ 3 und Typ 5. Wie bei anderen Ressence-Modellen handelt es sich auch beim Antrieb des Ressence Type 1 Squared um eine maßgeschneiderte Version des allgegenwärtigen Automatikwerks ETA-2824. Der ETA 2824 wurde gewählt, weil er ein hohes Drehmoment liefert, das zum Bewegen der umlaufenden Scheiben erforderlich ist. Gangreserve beträgt 36 Stunden.

Insgesamt ist der Ressence Typ 1 Squared eine logische Weiterentwicklung der DNS von Ressence und eine gute Wahl für Uhrenliebhaber, die etwas anderes suchen. Fans von Ressence, die etwas eleganteres suchen, werden ebenfalls begeistert sein. Und als eine der zugänglicheren Uhren von Ressence führt sie die Marke auch in eine neue und vielleicht jüngere Bevölkerungsgruppe ein. Der Preis für das Ressence Type 1 Squared liegt bei 20.600 USD . ressencewatches.com