Roger Dubuis Excalibur Spider Americas Edition Uhr

Limitierte Auflagen in der Welt der Luxusuhren sind keine Seltenheit. Wenn Sie über Uhren sprechen, die eine limitierte Auflage haben und auf ein bestimmtes Land beschränkt sind, wird es manchmal interessant. Dies geschieht häufig in Form einer Uhr, die nur über eine Boutique in diesem Land erhältlich ist. Genau das haben wir hier mit einer neuen Iteration der Roger Dubuis Exalibur Spider Americas Edition getan, die exklusiv in der Roger Dubuis New York Boutique erhältlich ist.

Ja, das stimmt, sehen Sie Fans - dies ist eine amerikanische Uhr (USA! USA!). Nun, ok, jeder kann es kaufen, sicher - aber sie müssen nach New York reisen, um eines der zwanzig Stücke abzuholen. Wenn Sie sich in dieser Position befinden, werden Sie nicht nur das sehr ausgehöhlte "Spinnennetz" -Look des handgewickelten Kalibers RD505SQ (das für mich auch wie Sterne aussieht) sehen, sondern auch ein fliegendes Tourbillon, das davonwirbelt am Handgelenk. Bei extrem skelettierten Uhren, wie wir sie hier bei der Roger Dubuis Exalibur Spider Americas Edition haben, bin ich ehrlich gesagt erstaunt über die Arbeit an Zifferblatt und Gehäuse.

Damit meine ich, wie aufgeräumt Dinge gehalten werden, während die „interessanten“ Teile freigelegt bleiben und alles andere in Schichten unter der noch verbleibenden Struktur verstaut wird. Die winzigen Maschinen sind erstaunlich, und wenn man sich dann auf diese Art von Grenzen einstellt, erhöht das die Dinge mit Sicherheit ein gutes Stück. Leider beeinträchtigt es die Uhr auch mit etwas, das viele dieser Skelette trifft - eine verminderte Lesbarkeit.

Das heißt, Sie werden wahrscheinlich nichts dagegen haben, länger auf eine Uhr wie die Roger Dubuis Exalibur Spider Americas Edition zu starren, um die Zeit zu bestimmen. Und wer weiß, vielleicht persönlich, sind diese weiß gefüllten Spitzen an den Händen (man geht davon aus, dass sie auch gelumt sind) im 45-mm-Gehäuse leichter zu erkennen, als auf den Bildern zu erkennen ist. Ich weiß nur, dass der Rest der Hand, der so dunkel ist, es schwierig macht. Ja, es fügt sich thematisch in das Uhrwerk / das Zifferblatt ein, aber ich könnte durchaus Kontraste anstreben - zum Beispiel vollrote Zeiger.

Apropos Farbe, das war eine weitere etwas seltsame Wahl in meinem Buch für eine US-exklusive Uhr. Diese Version des Roger Dubuis Exalibur Spider setzt rote und gelbe Akzente - ich hätte mir etwas mehr vorgestellt, als das rote, weiße und blaue Schema hätte ausgeführt werden können. Erwartet? Sicher, aber es könnte gut gemacht werden (in der Tat würde das Tauschen von Gelb gegen Blau bei dieser Uhr das tun) und scheint ein Miss bei dieser bestimmten Version zu sein. Andererseits muss es einen Grund dafür geben, und ich bin sicher, dass diejenigen, die sich in der Welt von Roger Dubuis besser auskennen, mich in den Kommentaren unten informieren werden.

Werbung

Ich muss auch darauf hinweisen, dass das Design trotz der Luftigkeit immer noch ziemlich kräftige 13, 75 mm dick ist - denke, all diese Zahnräder müssen sich irgendwo verstecken (Hinweis: es ist vertikal). Abgesehen davon ist die 20-teilige Ausgabe der Exalibur Spider Americas Edition von Roger Dubuis in der New Yorker Boutique für 167.500 US-Dollar in der Roger Dubuis 545 Madison Avenue erhältlich. New York. rogerdubuis.com

Technische Daten von Roger Dubuis

  • Referenz: Excalibur Spider Americas Limited Edition, RDDBEX0549
  • Gehäuse: Skelettgehäuse, 45 mm, Titan
  • Dicke: 13, 75 mm
  • Zifferblatt: Skelett
  • Roter und gelber schwarzer DLC Titan Skeleton Flansch
  • Weißer Roger Dubuis überträgt
  • Titanschrauben mit SLN
  • Skelettzeiger in Gold
  • Black-DLC-Behandlung mit SLN
  • Wasserbeständigkeit: 5 BAR (50 m)
  • Armband: Weißer Gummi
  • Schließe: Titan verstellbare Faltschließe
  • Kaliber: Handaufzugskaliber, RD505SQ
  • Produktion: 20 Stück
  • Zertifizierung: Poinçon de Genève