Roger Dubuis Excalibur Spider Doppelflieger Tourbillon Uhr

Elegant und klassisch sind zwei Wörter, die selten verwendet werden, um eine Roger Dubuis-Uhr zu beschreiben. Versuchen Sie stattdessen Wörter wie dreist, mutig und unverschämt. Ja, Roger Dubuis ist mit einer neuen Version seiner Excalibur Spider Double Flying Tourbillon-Uhr der zweiten Generation wieder dabei. Die neue Uhr verfügt über ästhetische Elemente, die an die Hightech- und aufregende Welt der Supercars und des Motorsports erinnern. Wenn Sie sich also für einen Benzinkopf halten, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Es wird oft gesagt, dass schnelle Autos und teure Uhren Hand in Hand gehen, und es gibt sicherlich einige vereinzelte Beweise, die dies belegen. Schließlich hat ein teurer Supersportwagen mit 200 Meilen pro Stunde einige Gemeinsamkeiten mit einer 200.000-Dollar-Uhr mit doppelt fliegenden Tourbillons. Ich beziehe mich natürlich auf Eigenschaften wie avantgardistisches Styling, Überentwicklung und Liebe zum Detail. Daher sollte es keine Überraschung sein, dass Roger Dubuis 'neues Excalibur Spider Double Flying Tourbillon genau auf die Bedürfnisse von Autoenthusiasten zugeschnitten ist.

Das neue Spider Double Flying Tourbillon von Roger Dubuis Excalibur hat ein 47 mm breites und 14, 95 mm dickes schwarzes DLC-Titangehäuse. Die Seiten des Gehäuses sind mit orangefarbenem Gummi überzogen, der dem Gehäuse ein sehr rassiges Aussehen verleiht. Die Lünette ist ebenfalls aus schwarzem DLC-Titan, ebenso wie die Krone. Wie das Gehäuse ist auch die Krone mit orangefarbenem Gummi eingefasst, um den Kontrast zu erhöhen und ihr ein sportliches Aussehen zu verleihen. Um den Renn-Look abzurunden, wird die Uhr mit einem schwarz-orangefarbenen, perforierten Lederarmband geliefert, das mit schwarzem Gummi ausgekleidet ist. Die Wasserdichtigkeit beträgt 50 m, sodass die Uhr keine Angst vor Nässe hat.

Wie alle anderen Excalibur Spider-Uhren verfügt auch das neue Roger Dubuis Excalibur Spider Double Flying Tourbillon über ein stark skelettiertes Zifferblatt. Die Skelettierung erfolgt fachmännisch und von vorne kann man eine große sternförmige Brücke erkennen, die das Federhaus trägt. Links gegen 9 Uhr befindet sich eine Gangreserveanzeige im Stil einer Tankanzeige. Übrigens ist die Gangreserveanzeige ein neues Element, das nur bei Roger Dubuis Excalibur Spider Double Flying Tourbillon-Uhren der zweiten Generation vorhanden ist.

Um 5 und 7 Uhr haben Sie die beiden Sterne der Uhr - die zwei fliegenden Tourbillons. Diese beiden Tourbillons drehen sich mit einer Geschwindigkeit von einer Umdrehung pro Minute und verdoppeln sich als laufende Sekunden. Die beiden Tourbillons sind von mehrfarbigen Sekunden-Tracks umgeben, die nach den in Rennwagen verwendeten Tachometern gestaltet wurden. Sie erinnern mich auch an die Flagge Italiens, die passend ist, da in Italien Supercar-Hersteller wie Ferrari, Lamborghini und Pagani beheimatet sind.

Werbung

Das Uhrwerk ist das Kaliber RD105SQ. Es wird mit dem Genfer Siegel ausgezeichnet (mehr über Roger Dubuis und das Genfer Siegel hier), sodass Sie ein sehr hohes Maß an Zeitmessung und Veredelung erwarten können. Beispielsweise sind die skelettierten Brücken NAC-beschichtet, so dass sie dunkelgrau erscheinen, und sie sind mit kreisförmiger Körnung versehen. Das Kaliber RD105SQ besteht aus 366 Komponenten. Es schlägt mit 3 Hz und die Besitzer können mit einer Gangreserve von etwa 52 Stunden rechnen, was recht anständig ist, wenn man bedenkt, dass nur eine Hauptfeder zwei schnell drehende Tourbillons antreibt.

Uhren wie diese sind oft untrennbar miteinander verbunden, aber das Farbschema dieses Roger Dubuis Excalibur Spider Double Flying Tourbillons gefällt mir sehr gut. Ich weiß nicht warum, aber wenn ich es mir anschaue, erinnere ich mich sofort an einen leuchtend orangefarbenen Lamborghini Aventador. Diese spezielle Version der Roger Dubuis Excalibur Spider Double Flying Tourbillon Uhr ist auf nur 28 Stück limitiert und kostet 267.000 US-Dollar . Das ist nicht genug für einen Aventador, aber Sie könnten vielleicht einen Huracán bekommen, wenn Sie die Optionen nicht so ernst nehmen. rogerdubuis.com