Roger Smith "GREAT Britain" Uhr speziell für Premierminister David Cameron

Einer unserer liebsten englischen Uhrmacher, Roger Smith (Roger W. Smith), gab gerade bekannt, dass er eine von der britischen Regierung in Auftrag gegebene Uhr für das Vermächtnis von Premierminister David Cameron für die Olympischen Spiele 2012 fertiggestellt hat. Das als GROSSBRITANNIEN bezeichnete Modell ist das Neueste aus Roger Smiths Serie maßgeschneiderter Uhren, die auf Bestellung gefertigt werden. Die Uhr wurde 2012 von Conrad Bird, dem Director of Communications des Premierministers, in Auftrag gegeben. Warum? Es war Teil des Erbes der Olympischen Spiele 2012 des Premierministers. Verspätet sich Roger Smith mit der Auslieferung der Uhr Ende 2013? Nein, in der Tat ist er wahrscheinlich ein bisschen zu früh.

Roger Smith fertigt jede Uhr in traditioneller Weise von Hand. Er ist DER Schützling des berühmten englischen Uhrmachers George Daniels und lebt und arbeitet auf der Isle of Man zwischen Großbritannien und Irland. Es gibt eine mehrjährige Warteliste für seine Uhren und er produziert zwei Arten von Stücken. Erstens gibt es in seiner „Series“ -Kollektion solche, die nur in begrenzter Stückzahl, aber in kleinen Stückzahlen hergestellt werden. Als nächstes folgen seine exklusiveren „Bespoke Series“ -Uhren, die für den Kunden völlig einzigartig sind und nach den Vorgaben des Kunden angefertigt werden.

Die GROSSBRITANNIEN-Uhr ist eine der letzteren. Roger Smith hat weitere Details für die Zukunft versprochen, aber im Moment wissen wir Folgendes. Die Uhr selbst ist wahrscheinlich aus Platin oder 18 Karat Weißgold und scheint seiner Serie 2-Uhr ähnlich zu sein, jedoch ohne Gangreserveanzeige (zumindest nicht auf dem Zifferblatt). Das Zifferblatt verfügt über seine handgefertigten Zeiger und ein einzigartiges Zifferblatt, das anscheinend einen stilisierten Teil des Union Jack der britischen Flagge enthält. Der Name der Uhr „GROSSBRITANNIEN“ erscheint am unteren Rand des Sekundenzifferblatts. Die Uhr hat alle römischen Indexe, die schwarz oder tiefblau erscheinen. Es ist eine sehr schöne und stattliche Uhr, auf die Roger Smith außerordentlich stolz war. Angesichts der Tatsache, dass es weniger als zwei Jahre, nachdem es für das Legacy-Programm der Olympischen Spiele in Auftrag gegeben wurde, fertiggestellt wurde, würde ich sagen, dass es für Roger ziemlich schnell ist. Er betrachtet den Auftrag als Höhepunkt seiner Karriere, nicht nur um von der britischen Regierung voll anerkannt zu werden, sondern auch um zu wissen, dass eine seiner Uhren zu den besten Artikeln gehört, die von Menschen in Großbritannien hergestellt werden.

Es ist nicht klar, wem die Uhr gehören wird. Es ist wahrscheinlich, dass die britische Regierung keine Sachen für den individuellen Gebrauch kaufen darf, daher wird die Uhr wahrscheinlich "im Besitz" von Roger Smith bleiben und der Regierung für einen längeren Zeitraum als Leihgabe übergeben. Wenn ich einen Einzelhandelswert auf die Uhr von Roger Smith GREAT Britain setzen müsste, würde ich vielleicht 150.000 Pfund sagen. rwsmithwatches.com