Rolex Oyster Perpetual 39 114300 Uhren mit schwarzem oder weißem Zifferblatt zum Anfassen

Auf der Baselworld 2018 wurden mit der Rolex Oyster Perpetual 39, Referenz 114300, zwei neue Zifferblattfarben für Rolex-Einsteigeruhren eingeführt. Das Sortiment von vier weiteren Rolex Oyster Perpetual 39-Zifferblättern, die zum Zeitpunkt der Markteinführung erstmals vorgestellt wurden, wurde um ein weißes und ein schwarzes Zifferblatt erweitert Referenz 114300 Rolex Oyster Perpetual wurde 2015 neu auf den Markt gebracht. Rolex entschied sich vor einigen Jahren für die Einführung des 114300 in den Farben Lila, Oliv, Blau und Grau. Für das Jahr 2018 stehen für die Oyster Perpetual 39 die konservativeren und wohl vielseitigeren Optionen für das schwarze oder weiße Zifferblatt zur Verfügung. Dies sind gute Nachrichten für diejenigen, die eine brandneue Rolex der Einstiegsklasse kaufen möchten, die keine der vier Originalfarben haben möchte .

Alle Bilder von Ariel Adams

Mit einer Breite von 39 mm ist die Rolex Oyster Perpetual 39 die größte der Oyster Perpetual-Modelle, die es auch in kleineren Größen gibt. Als Freizeit- oder Kleidungsuhr funktioniert der Durchmesser von 39 mm, aber wenn Sie bis zu 40 mm breit werden möchten, können Sie ein paar hundert Dollar mehr für eine Rolex Air-King ausgeben. Der ernsthafteste Konkurrent der Rolex Oyster Perpetual 39 in der Rolex-Kollektion (meiner Meinung nach) ist die Rolex Explorer 214270, die das gleiche 39 mm breite Gehäuse und Uhrwerk aufweist. Vor diesem Hintergrund preist Rolex den Explorer wegen des komplexen Leuchtzifferblatts des Explorers und der Einbeziehung der Easylink 5 mm "Komfortverlängerung" in das Armband mit 850 USD mehr an. Das Oyster Perpetual 39 Zifferblatt mit seinen Stabindexen und geraden Zeigern ist etwas eleganter, nicht so sportlich, und ich denke, es spricht angesichts des Aussehens ein etwas anderes Publikum an.

Ab 2018 führt Rolex die von ihnen verwendete Stahllegierung 904L als „Oystersteel“ (Austernstahl) ein. Wenn Sie diesen Namen sehen, bedeutet das nur 904L, aber die besondere Mischung von Rolex. Rolex möchte sicherstellen, dass seine teureren Stahluhren, die tausende mehr kosten können als die Oyster Perpetual 39, eine komplexere Gehäuseausführung aufweisen - und das stimmt. Die Rolex Oyster Perpetual 39 hat eine glatte, polierte Lünette, polierte Seiten (Gehäuse und Armband) und der Rest des Gehäuses und des Armbandes ist gebürstet. Dies gibt der Uhr meiner Meinung nach ein jugendlicheres, technischeres Gefühl. Während die Qualität bei Rolex an erster Stelle steht, ist das Gehäuse so einfach, wie es Rolex im Vergleich zu anderen teureren Uhren der Schweizer Marke kann. Zum Beispiel hat die Oyster Perpetual kein aufgeschweißtes (angebrachtes) Rolex-Logo auf dem Armband-Faltblatt, sondern ein eingraviertes Rolex-Logo an derselben Stelle.

Sowohl die Rolex Oyster Perpetual 39 als auch die Explorer enthalten das im Haus hergestellte automatische Rolex Calibre 3132-Uhrwerk (ohne Datum). Der Air-King verwendet immer noch das ältere Kaliber 3131, das mit etwas mehr Leistungsmerkmalen im Kaliber 3132 aufgerüstet wurde. Bei 4 Hz verfügt das Uhrwerk über eine Gangreserve von etwa zwei Tagen (48 Stunden). Das Uhrwerk ist natürlich COSC-Chronometer-zertifiziert und obwohl es nicht zu Rolex 'schickeren 32XX-Werken gehört, bietet die 3132 eine Genauigkeit von +/- 2 Sekunden pro Tag. Als reine Zeituhr ist das Oyster Perpetual 39-Zifferblatt perfekt symmetrisch und klassisch elegant wie eine Rolex. Merkmale wie das Rolex-Kronenlogo, das als 12-Uhr-Index dient, werden viele Rolex-Markentraditionisten ansprechen, die eine einfache tägliche Kleidung wünschen, die auch als Rolex-Statussymbol erkennbar ist.

Als Oyster Collection-Uhr ist das Gehäuse 114300 bis 100 m wasserdicht, hat eine verschraubte Krone und ist mit einem Saphirglas bedeckt. Mit der Wahl des schwarzen oder weißen Zifferblatts hat die Oyster Perpetual 39 plötzlich eine viel größere Anziehungskraft für Rolex-Markentraditionisten erlangt, die nicht nach trendigen Farben suchen, sondern nach zeitloser, konservativer Anziehungskraft wie eine „rote Rebsorte“ ”(Lila) Zifferblatt kann nicht anbieten. Ich finde es ausgezeichnet, dass Rolex die Oyster Perpetual 39 als modischere Uhr anbietet, aber für mich werden die weißen oder schwarzen Zifferblätter die meisten männlichen Käufer ansprechen, mehr als die vorhandenen Zifferblattfarben.

Werbung

Ich greife nicht immer gerne auf Konservativismus zurück, um Produktempfehlungen abzugeben, da es Spaß machen würde, mehr Leute mit lila und grünen Zifferblättern zu sehen. Trotzdem weiß ich, dass die Auswahl an weißen oder schwarzen Zifferblättern tendenziell etwas attraktiver ist. Aus diesem Grund war es für Rolex eine gute Idee, die 114300 Oyster Perpetual 39 in den Varianten mit schwarz-weißem Zifferblatt vorzustellen. Diese öffnen die Kollektion auch für mehr Männer, die die Oyster Perpetual 39 eher als Sportuhr tragen möchten. Der Preis für die Rolex Oyster Perpetual 39 Referenz 114300 Uhr (mit einem der Zifferblätter) beträgt 5.700 USD . rolex.com