Tiffany & Co. East West Automatikuhr im Roségold-Test

Als die erste Version der Tiffany & Co. East West-Uhr herauskam, fühlte ich mich widersprüchlich. Ich schätzte das Design und die Art-Deco-Ästhetik, die Tiffany & Co. verkörperte, war aber enttäuscht, da es nur in Quarz erhältlich war und eine Größe aufwies, die zu klein für mich war, um sie regelmäßig realistisch zu tragen (42 mm x 25 mm). Es kann jedoch verziehen werden, da diese Erstveröffentlichung im Jahr 2015 dasselbe Jahr war, in dem Tiffany & Co. ihre Zeitmessersparte „neu lanciert“ hatte. Nur ein paar Jahre später, und sie müssen genug ähnliche Meinungen gehört haben und diese Uhr auf den Markt gebracht haben, die ich überprüfen werde - die Tiffany & Co. East West Automatic. Mit einem mechanischen Automatikwerk und einem Gehäuse von 46, 5 mm x 27, 5 mm ist es eine viel bessere Größe für eine Herrenuhr mit dieser Gehäuseform und -art.

Ich trug das Modell in Roségold, aber es gibt auch ein Modell aus Stahl mit einem sehr coolen dunkelblauen Zifferblatt, das für 4.750 US-Dollar fast ein Drittel des Goldmodells kostet. Ich denke, es gibt definitiv mehr als ein paar Kunden für das Stahlmodell, besonders wenn man bedenkt, dass man es wahrscheinlich zu einem niedrigeren Preis bekommen kann. Tatsächlich ist es eine einzigartige Uhr im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man nicht nur das skurrile Gehäuse- und Zifferblattdesign betrachtet, sondern auch, dass es von einer Marke stammt, die mit amerikanischem Luxus (insbesondere New York City) in Verbindung gebracht wird. Ja, die Uhren verfügen über die erforderliche Schweizer Uhrmacherkunst und das Schweizer Uhrwerk. Dies wird jedoch als stolzes Luxusprodukt von Tiffany & Co. präsentiert, auf dessen Zifferblatt „New York“ hervorgehoben ist. Meiner Meinung nach macht es auch die Hälfte der besten Paarungen aus.

Nun zur Uhr. Wie ich bereits erwähnt habe, ist dieses automatische Modell 46, 5 mm groß und 27 mm breit. Es hat eine perfekte zeitgenössische Größe und das geschwungene Gehäuse sieht und fühlt sich großartig an und passt kontextuell zum Design der Uhr. Rechteckige Uhren haben oft ein etwas blockiges Profil am Handgelenk, aber glücklicherweise erreicht der Ostwesten ein völlig anmutiges Profil, während er aufgrund seiner Größe reichlich maskulin ist.

Foto von architravel.com

Das radiale Guilloche-Zifferblatt unterscheidet die automatische Ost-West-Uhr von ihrem Gegenstück aus Quarz und fügt eine Ästhetik hinzu, die mich sofort an die gestreifte Verzierung auf der Krone des New Yorker Chrysler-Gebäudes erinnerte. Vielleicht bin ich ein New Yorker, aber der halbkreisförmige Ausstellungsboden und die geschwungene Form des Gehäuseprofils erinnern mich auch an die strahlenden Bögen auf der Krone des Chrysler-Gebäudes. Der Art-Deco-Stil und -Einfluss ist in der Uhr weit verbreitet und seine durchdachte und erfolgreiche Ausführung hat mir definitiv gefallen. Wie alle gebürtigen New Yorker wissen, ist die Stadt immer ein Teil von Ihnen, und obwohl ich diese Uhr in Los Angeles trug, war ich stolz auf meine Heimatstadt.

Die Stundenzahlen stiegen auf mich, obwohl ich mir zuerst nicht sicher war, wie ich mich fühlte. Mit der Zeit hat mich die große, kühne Schrift mit schattenhafter schwarzer Umrandung auf dem guillochierten Zifferblatt überzeugt. Die Ziffern sind mit Goldpoudré (Puder) lackiert, um ihr den schimmernden Old-School-Look zu verleihen. Wirklich gut gemacht, meiner Meinung nach.

Werbung

Einige Leute finden es vielleicht etwas ärgerlich, sich an das Zifferblatt-Layout zu gewöhnen (offensichtlich gibt es Unmengen von Optionen für rechteckige Kleidungsuhren, also würde ich vorschlagen, einfach woanders nachzuschauen, wenn Sie das Zifferblatt nicht als charmant empfinden), aber ich genieße es wirklich die Zeit darauf zu erzählen. Es bricht die Monotonie der meisten Uhren, die ich trage, und das Ablesen der Zeit in diesem 90-Grad-Winkel fühlte sich mehr als nur gelegentlich praktischer an. Ich war besorgt über die Lesbarkeit, aber auch mit den weniger idealen Händen und dem gebogenen Saphirglas konnte Tiffany & Co. hier gut mit einer AR-Beschichtung umgehen, und ich hatte keine Probleme.