Uniform Wares 351 Serie 351 / RG-01 Watch Review

Bei der Durchsicht der Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01-Uhr fällt mir ein, wie tief meine Sättigung in der Welt der Uhren tatsächlich ist. Es gibt mehrere Ebenen, um eine Uhr zu überprüfen oder sogar nur zu schätzen, und nur wenn ich meine eigenen Schuhe ausziehe, kann ich versuchen, sie alle in Betracht zu ziehen. Was ich damit meine, ist, dass ich beim Uhrendesign ein völlig anderes Auge bekommen habe, und dass meine Perspektive bei der Beurteilung neuer Produkte ganz anders ist als die der meisten Menschen. Natürlich hilft nichts dabei, festzustellen, ob ich die Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01 mag oder nicht, aber es ist meine Art zu sagen, dass ich nicht alle Uhrenrezensionen auf die gleiche Weise betrachte.

In einem Büro in London beschäftigen sich die Leute, die Uniform Wares gegründet haben, mit dem Wachstum eines Unternehmens, das nicht nur mit Uhren zu tun haben soll. In den letzten Jahren haben sie ihre einfachen, sterilen Zifferblätter immer beliebter gemacht und sogar vor kurzem damit begonnen, ihre Uhrenproduktion in die Schweiz zu verlagern, weg von Asien. Andererseits sind Uniform Wares-Uhren mit Quarzwerken und fehlendem Branding nicht die typischen Arten von Gegenständen, die die meisten Zeitmesser-Enthusiasten suchen. Worum geht es bei dieser Marke?

Sterile Zifferblätter sind eine interessante Sache, und obwohl sie in der Welt der Serienuhren nicht völlig fehlen, sind sie nicht sehr verbreitet. Ich spreche von sterilen Wählern, von fehlendem Branding und manchmal überhaupt irgendwelchen Wörtern. Etwas, das (zumindest für den Moment) auf allen Uniform Wares-Uhren zu finden ist, ist überhaupt kein Branding auf den Zifferblättern. Dies bietet ein interessantes, elegantes Aussehen und einen erzwungenen Fokus auf das reine Design von Zifferblatt und Gehäuse, ohne dass Markenelemente eingreifen. Für Uniform Wares fehlt ein Branding im Branding.

Es gibt auch einen gewissen Mangel an Uniformität, wenn man „Uniform“ ist. Nehmen Sie zum Beispiel die Uhren der Serie Uniform Wares 351. Die Kollektion besteht aus drei Modellen, von denen keines gleich aussieht oder die gleiche Bewegung aufweist. Tatsächlich ist das einzige, was bei den Uhren der Serie 351 einheitlich ist, der Gehäusedurchmesser und der Preis der Teile. Wenn wir also angeben, dass diese Uhr zur 351-Serie gehört, müssen Sie wissen, dass es sich um die 351 / RG-01-Uhr handelt.

Um das Design der Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01 zu verstehen, müssen Sie verstehen, wie die Designer von Uniform Wares inspiriert sind. Zum größten Teil betrachten sie klassische Zeitmesser und Uhren und extrahieren Elemente daraus. Sie verwenden diese Elemente, um neue Designs zu kreieren, ähnlich wie ein Modedesigner vorhandene Elemente ausleihen könnte, um ein neues Outfit zu kreieren. Allerdings würden die meisten Leute, die sich die einfache und polierte Ausführung der meisten Uniform Wares-Uhren ansehen, das nicht verstehen. Tatsächlich sind dies für viele Menschen „schicke klassische Uhren mit einem modernen Touch“.

Werbung

Es gibt auch eine Design-Variante der Uhren, die diejenigen ansprechen soll, die sich für diese Welt interessieren (Design). Oh ja, die Designwelt, ein Ort, den ich persönlich gut kenne, aber wenn ich dort bin, fühle ich mich wie ein Ausländer. Die Designwelt ist zwischen der Architektur- und der Modewelt angesiedelt und interessiert sich hauptsächlich für Funktionsgegenstände oder Industriedesign und wie die Gesellschaft damit umgeht. Ich finde, dass Menschen, die von Design besessen sind, oft einen inneren Kampf führen, und das ist der Kampf um „Form oder Funktion ?!“

Im Kampf geht es darum, auszuwählen, welche Gegenstände dazu beitragen sollen, ihr Leben zu bevölkern. Wählen sie Gegenstände, die „Form“ betonen, ein ästhetisches Erscheinungsbild bieten, aber möglicherweise nicht die optimale Nützlichkeit oder Ergonomie bieten, oder wählen sie „Funktion“? Auf dieser Seite des Zauns dreht sich alles um kalte, harte, effiziente Nützlichkeit. Dies funktioniert, ist aber möglicherweise nicht besonders hübsch. Natürlich entdeckt der heilige Gral für Designliebhaber die Dinge, die beide Dinge gut machen. Es gibt viele Beispiele in der Uhrenwelt.

Was ich an Uniform Wares schätze, ist, dass sie fast ausschließlich von den Uhren inspiriert sind, die sich im Laufe der Zeit als funktionell meisterhaft erwiesen haben. Tatsächlich besteht die Grundstruktur jeder Uniform Wares-Uhr darin, ein schönes Zifferblatt zu erstellen, es mit einem geeigneten Gehäuse zu verbinden und dann geeignete Farben und Materialien zu wählen, um alles miteinander zu verbinden. Ich denke, dass die Grundformel dazu beiträgt, dass sich alle Zeitmesser so gut komponiert anfühlen, auch wenn zwischen den verschiedenen Modellen keine zusammenhängende ästhetische DNA besteht.

Was ich an der Uniform Wares 351 Serie 351 / RG-01 mag, ist, dass sie mit einem Zifferblatt beginnt, das in hohem Maße einer modernen Destillation eines klassischen Taschenuhrzifferblatts aus dem 19. oder frühen 20. Jahrhundert entspricht. Das Zifferblatt aus Ebenholz ist nur leicht braun und trägt roségoldfarbene Indexe. Uniform Wares war clever genug, um keine der Hände oder Markierungen mit einem polierten Finish zu versehen, da diese Art der Reflektivität die Lesbarkeit beeinträchtigt. Das Zifferblatt ist sehr sauber und ohne Textur, bis Sie zum kleinen Sekundenzeiger kommen, der mehr Markierungen und eine kreisförmige Textur aufweist. Ein abgeschrägter Flanschring mit Minutenmarkierungen verleiht einem ansonsten einfachen, traditionellen Zifferblattdesign einen ungewöhnlich sportlichen Ton. Was mir am besten gefällt, ist die Symmetrie, Lesbarkeit und die völlig unerwartete Avantgarde, mit der die Elemente des Zifferblatts so zusammengefügt werden, dass sie sich seltsam harmonisch anfühlen.

Während das Zifferblatt aus Messing ist, sind die Zeiger aus Aluminium, und das Gehäuse der Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01 besteht aus Stahl. Das Stahlgehäuse hat eine roségoldfarbene PVD-Beschichtung, die der Uhr ein eleganteres Aussehen verleiht. Eigentlich bin ich gespannt, ob die Uhr im Gegensatz zum Goldton so schön aussieht wie aus gebürstetem Naturstahl. Beachten Sie, dass die Krone tatsächlich schwarz ist - ein sehr cleverer Designtrick, der die Krone insgesamt betont und dem Gehäuse ein klareres Aussehen verleiht.

Am Handgelenk hat die Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01 eine bescheidene Größe von 39 mm Breite und nur 8, 95 mm Dicke. Mit dem weit gewölbten Saphirglas über dem Zifferblatt fühlt es sich etwas größer an. Der Kristall ist ziemlich schön, aber das Fehlen einer signifikanten Antireflexbeschichtung beeinträchtigt das Ablesen des Zifferblatts ein wenig. Andererseits gibt es einen positiven Designvorteil, wenn das Zifferblatt leicht geblendet ist (zumindest aus der Perspektive der Personen, die die Uhr an Ihrem Handgelenk sehen), da dies dazu beiträgt, der Uhr eine etwas „gestrige“ Atmosphäre zu verleihen.

Während ich glaube, dass einige mechanische Uniform Wares-Uhren am Horizont sind, enthält jede ihrer Uhren derzeit Schweizer Quarzwerke. In der Uniform Wares 351 Serie 351 / RG-01 befindet sich beispielsweise ein Ronda Kaliber 1004 Quarzwerk. Es wäre schön, wenn diese Uhr mechanisch wäre, aber ich glaube nicht, dass das zu früh passieren wird, und das würde einen großen Einfluss auf die Preisgestaltung der Marke haben. Wichtiger ist die größte Frage, was die Kunden von Uniform Wares wollen. Wie ich schon sagte, als Uhrenmarke kommt Uniform Wares in der Design- und Mode-Community sehr gut an, aber für Uhrenliebhaber, die ihre Designs mögen, gibt es viel zu genießen. In gewisser Hinsicht handelt es sich hierbei um hochwertige Quarzuhren, da die Gehäuse insgesamt von guter Qualität sind und eine raffinierte Optik aufweisen.

Zurück zu meinen ursprünglichen Gedanken bei der Eröffnung dieses Testberichts - Ich denke, dass ein Blick auf die Uniform Wares 351-Serie als traditioneller „Uhrenkerl“ zu einem angenehmen, wenn auch etwas weniger überzeugenden Design führen kann. Aus der Perspektive eines Designliebhabers mag die Einfachheit und Eleganz von Uniform Wares Uhren wie ein Hauch frischer Luft sein. Die Preisgestaltung der Uhren bedeutet, dass sie mehr sind als die meisten Mainstream-Konsumenten, aber weniger als die meisten Liebhaber mechanischer Uhren - die Marke zu positionieren, ist eine merkwürdige Marktposition. Trotzdem geht es Uniform Wares gut, so dass meine Preisbedenken möglicherweise zu konservativ sind.

Ich bin sehr froh, dass es eine Marke wie Uniform Wares gibt und ich finde, dass ihre Uhren vielen Menschen leicht zu empfehlen sind. Würden sie bei niedrigeren Preisen oder bei höheren mit mechanischen Bewegungen besser abschneiden? Vielleicht, aber ich denke, das würde ihre Kernaufgabe der Einfachheit und des Stils beeinträchtigen. Der Preis für die Uniform Wares 351 Series 351 / RG-01 beträgt £ 530 (ca. $ 850), für die Mehrwertsteuer erhoben wird. Der Preis ansonsten beträgt £ 441, 67 (ca. $ 710). uniformwares.com

Notwendigen Daten
> Marke: Uniform Wares
> Modell: 351 Serie 351 / RG-01
> Preis: £ 530 (ungefähr $ 850) mit VAT
> Größe: 39mm
> Würde der Rezensent persönlich tragen: Manchmal
> Freund, wir würden es zuerst empfehlen: Designliebhaber, fasziniert von einer einfachen Uhr, die von obsessiven Designern kuratiert wurde und unter 1.000 US-Dollar kostet.
> Das beste Merkmal der Uhr: Ein Sammelsurium von Designelementen vereint sich auf bemerkenswerte Weise zu etwas sehr Attraktivem und auffälligem.
> Schlechteste Eigenschaft der Uhr: Zu viel Blendung auf Saphirglas. Eine dickere PVD-Beschichtung auf dem Stahlgehäuse kann das Erscheinungsbild geringfügig verbessern. Verwirrendes Preissegment.