Vacheron Constantin Patrimony Blue Dial Uhren

Das Patrimonium von Vacheron Constantin war für mich immer eine unterschätzte und unterschätzte Uhr. Während Kleideruhren im Allgemeinen weniger beliebt sind, hat Vacheron Constantin immer einige der besseren Optionen in diesem Segment bereitgestellt. Jetzt enthüllt die Marke für SIHH drei neue Geschmacksrichtungen ihrer schlichten, aber eleganten Kleideruhr - diesmal in 18 Karat Roségold und einem wirklich coolen Zifferblatt in der Farbe „Majestic Blue“. Die neuen Stücke werden ein Handaufzugswerk, ein Automatikwerk und ein rückläufiges Datumswerk enthalten.

Spezifikationen

Marke : Vacheron Constantin
Modell : Patrimony Handaufzug (81180 / 000R-B518), Patrimony Selbstaufzug (85180 / 000R-B515), Patrimony Retrograde Day Date (4000U / 000R-B516)
Abmessungen : Handaufzug und Selbstaufzug betragen 40 mm, während das retrograde Datum 42, 5 mm beträgt
Wasserbeständigkeit : 30m
Gehäusematerial : 18 Karat 5N Rotgold
Kristall / Linse : Saphir
Uhrwerk : Kaliber 1400 für Handaufzug, Kaliber 2450-Q6 für Selbstaufzug und Kaliber 2460 R31R7 / 2 für rückläufiges Datum
Frequenz : 4Hz
Gangreserve : 40 Stunden
Armband : Blaues Alligatorleder mit einer roségoldenen Dornschließe
Preis und Verfügbarkeit : Patrimony Handaufzug (18.600 USD), Patrimony Selbstaufzug (26.200 USD), Patrimony Retrograde Day Date (43.400 USD)

Analyse

Für viele Autoren ist es schwierig, Kleideruhren zu diskutieren, weil sie von Natur aus minimal sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Umgebung berücksichtigen, in der sie getragen werden - was bedeutet, dass Sie diese auf Ihrem gewöhnlichen reichen Mann am Strand nicht bemerken werden. Dresswatches sind so designt, dass sie einen minimalen Fußabdruck am Handgelenk hinterlassen und eine Erweiterung Ihrer Kleidung darstellen, anstatt von ihr abzulenken. Diese Uhren sind einfach so ... einfach. Vacheron hatte schon immer eine Vorliebe für minimalistisches Design in den Zifferblättern und eine äußerst komplexe Ausführung der Uhrwerke. Basierend auf diesen Pressebildern mangelt es diesen Modellen mit Sicherheit nicht an optischer Attraktivität. Es geht ums Geschäft und… na ja, Sie wissen, wie es geht.

Die sunburst-blauen Zifferblätter sind zwar ein neues Update und haben eine neue Farbgebung für ihre roségoldenen Modelle. Die auffällige Ästhetik ist jedoch immer noch nicht zu sehen oder übertrieben. Ich persönlich mag das Modell mit Handaufzug, da ich eine gute Kleideruhr liebe, ohne dass ein Datumsfenster von der Gesamtsymmetrie des Zifferblatts ablenkt. Das Datumsmodell fühlt sich immer noch wie ein Inbegriff von Patrimony an, und ich begrüße die Marke für ihr passendes Datumsfenster, anstatt mit einem weißen Hintergrund zu arbeiten. Ich finde das Retrograde Date Modell optisch ansprechend, aber ein bisschen beschäftigt für meinen Geschmack bei der Kleideruhr. Ich denke, mein Lieblingsmerkmal sind die Eisenbahnminuten zwischen den Stundenindizes - eine coole Vintage-Anspielung auf eine ansonsten moderne Kleideruhr.

Fazit

Insgesamt fehlt diese Ästhetik in der aktuellen Patrimony-Kollektion. Ich liebe das Aussehen und denke, es passt gut zu den allgemeinen Stilrichtungen von Vacheron Constantin, ohne sich weit von ihren Wurzeln zu entfernen. Ist das ein sicheres Trio? Absolut. Das ist aber keine schlechte Sache und fügt dem Markenuhren-Katalog ein ästhetisch ansprechendes Uhrenpaket hinzu. Der Preis beträgt 18.600 US-Dollar für die manuelle Patrimony-Aufwicklung, 26.200 US - Dollar für die automatische Patrimony-Aufwicklung und 43.400 US-Dollar für das Datum des rückläufigen Patrimony-Tages. vacheronconstantin.com

Werbung

Verfolgen Sie unsere Berichterstattung vor, nach und live in SIHH 2019 hier und in den sozialen Medien.