Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs Uhr zum Anfassen

Angesichts der enormen Anzahl neuer Zeitmesser, die wir bei unserer jährlichen Pilgerreise zu SIHH vorfinden, ist es unvermeidlich, dass wir unseren Lesern nicht rechtzeitig Informationen über einige von ihnen zusenden werden. In diesem Fall ist mehr als ein Jahr vergangen, seit wir zum ersten Mal bei Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs vorgestellt wurden. Dies wurde uns bei einem erneuten Besuch bei VC & A in Genf in Erinnerung gerufen.

Dies ist keineswegs ein Hinweis auf mangelndes Interesse von unserer Seite; ganz im Gegenteil. Während VC & A eher für seine Schmuck- und Damenuhren-Kollektionen bekannt ist, entdeckten wir bei dieser eleganten Herrenuhr ein unglaubliches Verständnis für anspruchsvolles Männerdesign sowie eine beeindruckende mechanische Fähigkeit. Möchten Sie herausfinden, warum? Weiter lesen!

PRAKTISCH VERANLAGT

Das Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs ist die neueste Ergänzung der Pierre Arpels-Kollektion von VC & A, einer kleinen, aber beeindruckenden Auswahl an Herrenuhren aus einer überwiegend weiblichen Linie. Seit 1949 bietet VC & A Herrenuhren an, aber dieses Stück stellt eine ernsthafte Abkehr von der Manufaktur dar. Während die meisten Stücke in der Pierre Arpels-Kollektion relativ einfache Zweihandentwürfe mit Handaufzugswerkzeugen sind, ist das Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs (übersetzt „Time Here & Time Elsewhere“) das erste doppelte Mal Komplikation, auch mit einem automatischen Uhrwerk mit doppelt springender digitaler Stundenanzeige und retrograden Minuten.

Die Uhr nutzt ein von Agenhor speziell für Van Cleef entwickeltes Platin-Mikrorotor-Uhrwerk, um einen großen Fortschritt in Bezug auf die mechanische Modernität zu erzielen und dabei eine schlichte Eleganz im Design beizubehalten. Das komplizierte Stück ist in einem glänzend polierten Weißgoldgehäuse mit einer Größe von 42 mm untergebracht und verfügt über ein relativ starkes Zifferblattlayout mit zwei digitalen Stundenanzeigen bei 5 Uhr und 11 Uhr sowie einem einzelnen retrograden Minutenregister, das auf der linken Seite der Uhr angebracht ist dazwischen wählen. In der Mitte des Zifferblatts befindet sich ein dezentes Piqué-Motiv, und der Name der Uhr ist gegenüber der Minutenanzeige blau geschrieben. Der Großteil des Zifferblatts bleibt relativ sauber, und große Flächen ungenutzten Platzes sind in Weiß gestrichen.

Werbung

Entsprechend der Formensprache des Restes der Kollektion sind an der Ober- und Unterseite des Gehäuses „T-Bar“ -Laschen angebracht, an denen ein vollnarbiges schwarzes Alligatorband angebracht ist. Der vordere Kristall und die Rückseite des Displays bestehen aus Saphir, wobei letzterer Blick auf das schlanke und eindrucksvolle Uhrwerk gewährt, das auch Piqué-Details am Rotor in Blau aufweist. Die Krone befindet sich bei 3 Uhr und verfügt über einen eingefassten Diamanten im Brillantschliff, ein offensichtlicher Hinweis auf die Wurzeln des Herstellers als Juwelier.

TRAGBARKEIT

Trotz seiner eleganten Erscheinung vermittelt der Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs beim Umgang oder Tragen keinen Eindruck von Zerbrechlichkeit. Selbst mit seinen schlanken Abmessungen und den „T-Bar“ -Anschlüssen (die in anderen Anwendungen als dürftig bekannt sind) verfügt das Weißgoldgehäuse über ein beachtliches Gewicht, das sich gut für den Einsatz in der Praxis eignet. Während sich die Uhr offensichtlich am Ende des Spektrums der „Kleideruhr“ befindet, würde ich mit ihr auf jeden Fall am Handgelenk reisen - vorausgesetzt, ich befände mich in der First Class-Kabine.

Die Uhr liegt überraschend bequem am Handgelenk und erinnert mit ihrem Gewicht an ihre Anwesenheit, wenn sie unter der Manschette hervorragt. Zugegeben, meine Erfahrung mit Weißgold war alles andere als fantastisch. Als das weichste Edelmetall hält Weißgold keinerlei Missbrauch gut aus, daher würde ich hier Platin bevorzugen. Ungeachtet dessen, mit einem großartigen Design, das eine großartige Größe mit charakteristischen historischen Designmerkmalen kombiniert, ist dies nicht die Art von Kleidungsuhr, die Sie vergessen haben, und in meinem Buch ist sie ein Gewinner.

URTEIL

Nach Meinung vieler sind Van Cleef & Arpels ein Meister ihrer Kunst und stellen Schmuckstücke und Damenuhren her, die… na ja, Kunst sind. Ihre Diamantfassungen und kunstvoll verzierten Emailzifferblätter sind einfach atemberaubend und haben mich manchmal eifersüchtig gemacht, dass sie nicht für Männer gemacht sind. (Um dies zu beweisen, durchsuchen Sie mit der Google-Bildersuche meinen Namen und suchen Sie nach einem Bild von Ariel und mir, die ein Paar Ladies Zodiac-Uhren tragen. Es ist nicht schwer, sie zu finden.)

Mit den Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs bringt die Marke einen neuen Dreh für Zeitmesser auf den Markt, die für Männer von großem Einfluss sind. Mit 39.200 US-Dollar ist die Uhr fast doppelt so teuer wie das typische Modell von Pierre Arpels. Die zusätzlichen Kosten sind jedoch ohne Zweifel durch die erhöhte Kompliziertheit und die beeindruckenden, simultanen, sofort springenden Stundenanzeigen gerechtfertigt.

Mit dieser echten mechanischen Glaubwürdigkeit, gepaart mit historisch inspiriertem Mid-Century-Design und genau der richtigen Menge an Luxus, ist es mit Sicherheit ein Gesprächsstoff, und obwohl es in meiner Sammlung als seltsamer Ball herausstechen würde, denke ich, dass ich gut damit zurechtkommen könnte Das.

Mit anderen Worten, während der größte Teil der Pierre Arpels-Kollektion für den modischen Gentleman mit hohen Absätzen bestimmt ist, ist die Uhr Van Cleef & Arpels Heure d'Ici & Heure d'Ailleurs eine Uhr für den Liebhaber der Uhrmacherkunst. Eine willkommene Überraschung aus der Welt des Schweizer Luxus. vancleefarpels.com