Victorinox Schweizer Armee INOX Titan Sky High Limited Edition Uhr zum Anfassen

An der Baselworld 2017 konzentrierte sich Victorinox Swiss Army fast ausschließlich darauf, ihre bestehenden Kollektionen zu verfeinern und zusätzliche Modelle hinzuzufügen - wie zum Beispiel diese hübsche, limitierte Edition von INOX Titanium Sky High von Victorinox Swiss Army. Ich kann mich nicht erinnern, dieses Jahr ein neues mechanisches Teil der Marke gesehen zu haben. Diese Erfahrung passt zu dem, was die meisten in der Uhrenindustrie tun, die sich zusammensetzt und versucht zu verstehen, wohin der Luxusuhrenmarkt geht. Victorinox Swiss Army unterscheidet sich ein wenig von anderen Marken darin, dass sie sich auf eine Vielzahl von Einzelhandelsverkäufen direkt beim Verbraucher über ihre eigenen Geschäfte und ihre eigene Website verlassen. Daher basieren viele ihrer Produktentscheidungen darauf, was sich in ihrer eigenen Markenumgebung verkauft oder nicht verkauft. Was für sie sehr gut funktioniert hat, ist die INOX-Sammlung, die aBlogtoWatch ausführlich überprüft hat.

Alle Bilder von Ariel Adams

Die INOX Titanium Sky High Limited Edition von Victorinox Swiss Army 2017 ist ein direktes Zeichen dafür, dass die Messer der Schweizer Armee ein offizieller Bestandteil des Bausatzes sind, den viele Astronauten mit ins All nehmen. Aus rechtlichen Gründen kann Victorinox Swiss Army diesbezüglich nicht besonders laut sein, aber in diesem Jahr versuchen sie, die Leute daran zu erinnern. Beachten Sie das Astronauten-Symbol auf dem kleinen Schweizer Taschenmesser, das mit diesem Set geliefert wird. Der INOX Titanium Sky High soll sich visuell an der überwiegend weißen Umgebung des Astronauten im All inspirieren lassen. Das Ergebnis ist ein ziemlich cooler Look.

Beim INOX Titanium Sky High geht es weniger um Neuteile als vielmehr um die attraktive Kuration vorhandener Komponenten - möglicherweise in neuen Farben. Die INOX Sky High basiert größtenteils auf einem INOX-Uhrenmodell, das Ende 2016 auf den Markt kam, nämlich der Victorinox Swiss Army INOX Carbon. Die Uhren haben ein Zifferblatt und ein Naimakka-Paracord-Armband. Obwohl der Carbon diese in Schwarz hat, während der Sky High sie in Weiß hat. Der wesentliche Materialunterschied zwischen den beiden Uhren besteht darin, dass das INOX Carbon über ein geschmiedetes Carbongehäuse verfügt, während das INOX Sky High über ein sandgestrahltes Titangehäuse verfügt. Obwohl es sich beim Carbon nicht um eine limitierte Edition handelt, ist das Naimakka Paracord-Armband 100 USD günstiger als das INOX Sky High, was meiner Meinung nach eine direkte Folge der Kosten für den Carbon-Koffer für Victorinox Swiss Army ist.

Das INOX Sky High bietet das Militär-Zifferblatt des Carbon in Weiß, allein mit einem gesprenkelten weißen Paracord-Armband (das Para-Aramid-Fasern enthält - anscheinend achtmal stärker als Stahl). In der Box gibt es auch ein weißes Kautschukband (mit blauen und roten Riemenringen, die irgendwie cool sind) sowie ein kleines Schweizer Taschenmesser in limitierter Auflage mit Paracord-Befestigung. Mein einziger Kritikpunkt am Set ist laut Victorinox, dass man nicht wirklich dagegen vorgehen kann. Grundsätzlich geht es darum, dass die Unterseite des Paracord-Riemens aus schwarzem Stoff besteht, während der Rest weiß ist. Es ist nicht schrecklich, aber es wäre besser in einer passenden weißen Farbe gewesen.

Der Grund für den schwarzen Stoff gegenüber dem passenden weißen ist laut VSA, dass es strenge militärische Vorschriften gibt. Ich vergesse die Spezifikationen, die das Armband enthält, aber wenn es anscheinend weiß oder schwarz ist, kann es nicht mehr für bestimmte militärische Zwecke verwendet werden. Ich bin mir nicht sicher, wie viele dieser Uhren vom Militär verwendet werden oder wie sie sich insgesamt auf den Verkauf auswirken werden, aber ich vermute, dass die meisten Menschen, die den INOX Sky High tragen, „Schreibtischastronauten“ sein werden, im Gegensatz zu echten Uhren. Trotzdem begrüße ich Victorinox, dass er mit dem nützlichen Element seiner Produkte so akribisch umgegangen ist.

Werbung

Das INOX Sky High-Gehäuse ist 43 mm breit wie die meisten anderen INOX-Modelle (ohne das neue INOX V für Frauen oder den etwas größeren INOX Professional Diver). Das sandgestrahlte Titangehäuse ist wasserdicht bis 200 Meter und hat ein AR-beschichtetes Saphirglas. Auf dem Kristall ist ein roter Ring mit 24-Stunden-Markierungen aufgedruckt. Dies ist ein umstrittenes Gestaltungselement, aber meiner Meinung nach cool. Im Inneren der Uhr befindet sich ein Schweizer Ronda Kaliber 715 Quarzwerk.

Ich denke, Victorinox Swiss Army hätte mehr als die limitierte Auflage dieser weißen INOX-Uhren verkaufen können, aber Marken tendieren dazu, konservativ zu sein, wenn es um weiß gefärbte Herrenuhren geht. Ich denke, wenn dies der erwartete Verkaufserfolg ist, wird VSA weitere weiße INOX-Zeitmesser herstellen. Die Verbindung zwischen Luft- und Raumfahrt und Raumfahrt ist cool, aber am Ende des Tages wird die INOX Titanium Sky High von Victorinox Swiss Army aufgrund ihres attraktiven Aussehens, ihrer Nützlichkeit und ihres Tragekomforts eine gute Figur machen. Der INOX Titanium Sky High ist eine limitierte Edition von 2.000 Sets (inklusive Tragegurten, Pelikan-Etui und Taschenmesser) und ab September 2017 im Wert von 850 US-Dollar erhältlich. Victorinox.com