Vittorium AT Uhren

Vor kurzem habe ich mit einem besonders begeisterten Italiener telefoniert, der mir von Vittorium erzählt. Er spricht zu mir, als sei Vittorium sein Kind - nicht sein Familienname - auf eine besonders enthusiastische Weise, die nur Italiener beherrschen können. Vittorium ist eine Marke, die mir bis vor kurzem völlig unbekannt war. Was Sinn macht, da es in den USA bisher nicht viel Werbung und mehr oder weniger wenig Präsenz gibt. Vittorium gibt es eigentlich schon seit langer Zeit - aber erst vor kurzem begann es, seine eigenen Uhren zu vermarkten - bevor es Lieferant für andere Marken wurde. So hat die Schweizer Marke EXPLAIN von der italienischen Marke meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Und wer könnte die Qualität der Uhren besser vermitteln - die selbst einen unbestreitbaren mediterranen Stil haben?

Als fast vollständig in der Schweiz gefertigte Uhren haben die Stücke einen guten Preis. Im Moment möchte ich ihre Uhrenkollektion diskutieren, die als AT bekannt ist. Der AT ist in vier Versionen mit einer Reihe von Farbkombinationen unterteilt. Es gibt einen Dreihand- und einen Chronographen sowie Modelle mit und ohne drehbare Taucherlünetten. "AT" soll Sie an "Atmosphären" erinnern, denn dies ist eine Taucheruhr. Obwohl eine sehr modische Taucheruhr. Jedes AT-Stück ist wasserdicht bis 500 Meter und hat ein Saphirglas (mit AR-Beschichtung).

Die Uhren mit Stahlgehäuse sind 42 mm breit und haben eine schöne Form. Die schwarzen Modelle sind mit DLC (Diamond Like Carbon) beschichtet - was bekanntlich stärker ist als PVD. Die stark aussehenden Laschen gleichen die Glätte des runden Gehäuses aus. Darüber hinaus verleihen die sich verjüngenden Armbänder der Uhr ein schönes organisches Aussehen, wie es für mediterrane Uhren üblich ist. Mir gefällt auch die Verwendung des „Metallvorsprungs“ zwischen den Stollen, der eine wichtige Funktion hat, um langweilige Leerstellen und ein individuelles Erscheinungsbild zu vermeiden. Keine Luxusuhr möchte so aussehen, als hätte sie austauschbare Teile (mit anderen Uhren). Erinnerst du dich, was ich über ungebrochene Linien gesagt habe? Schauen Sie sich die optisch integrierten Drücker für Krone und Chronograph an (bei den Chronographenmodellen nämlich). Wie ein Bogen bilden die Krone, der Kronenschutz und die geneigten Chronographenschieber zusammen eine anmutige Form. Nicht zu vergessen, dass die Dreihandmodelle diesen Look benötigen, erweitert Vittorium einfach die Kronenschoner, um dem Modell den gleichen Look zu verleihen.

Dreizeiger-AT-Uhren haben ein besonders schönes Zifferblatt. Das Design ist beruhigend und fühlt sich wie eine perfekte Mischung zwischen voll und ordentlich an. Die Schrift für die arabischen Ziffern ist interessant, während die verwendeten Farben beruhigend sind. Ein echt zurückhaltendes Gesicht in einem „Erkennungszeichen“. Ohne die lustigen Farben wäre die AT-Kollektion nicht das, was sie ist. Während die Designs, die nur als „selbstbewusst, aber entspannt“ bezeichnet werden können, nicht alle ansprechen, ist es schwierig zu argumentieren, dass diese Uhren nicht gut designt sind. Die Chronographen-AT-Modelle schlagen eine andere Richtung ein und fühlen sich ganz anders an als die Dreihandmodelle. Das sehr symmetrische Zifferblatt verwendet eine halbierte Reihe von Chronographen-Subdials, die einfach beide Zeigerseiten zum Auslesen von Informationen verwenden. In beiden Uhren befinden sich Schweizer ETA-Uhrwerke. Ein ETA-Kaliber F06 für den Dreihander und ein ETA-Kaliber 251.471 für das Chronographenmodell.

In Bezug auf die Farben haben die AT-Modelle viele. Derzeit gibt es 12 Versionen der Uhr in allen Farben. Mein Favorit ist das teuflisch aussehende rote und schwarze Modell oben, obwohl sie alle ihren Nutzen haben. Die Uhren sind auf Leder- oder Gummibändern erhältlich. Vittorium weist schnell darauf hin, dass auch ihre Gummibänder aus der Schweiz stammen. Dies ist in Uhren mit diesem Preis tatsächlich sehr schwer zu finden. Die gesamte Vittorium AT-Uhrenserie finden Sie hier.

Werbung

Die Preise für Vittorium AT-Uhren reichen von 695 USD für ein Dreihandmodell mit Stahlgehäuse und drehbarer Lünette bis zu 1.350 USD für die Spitzenversion des Chronographen mit drehbarer Lünette und DLC-beschichtetem Gehäuse. Ziemlich gut für eine wirklich schön gestaltete Swiss Made Uhr mit vielen Schweizer Teilen. Die Preise für andere Modelle liegen alle in diesem Bereich. Sie können sie sogar online auf der Vittorium-Website kaufen.