Vulcain Cricket Diver X-Treme Uhr ist attraktiv, nicht sehr extrem

Ich würde mir vorstellen, dass der typische Uhrenverbraucher intelligent ist. Zumindest Wörter und Bedeutungen verstehen. Woran denken Sie, wenn Sie "extrem" oder die noch extremere Iteration von "extrem", "xtreme", hören? Keine ausgefallenen Golduhren mit mechanischen Weckern. Also, während ich den Vulcain Cricket Diver X-Treme wirklich mag (mach weiter, stell dir extreme Tauchgrillen vor, es ist die logische Sache, das zu tun), denke ich, dass das Marketing-Team von Vulcain die Duschen erreichen muss.

Vulcain ist seit einiger Zeit bekannt für seine Cricket-Uhren und das mechanische V-10-Weckerwerk. Welches anscheinend einen sehr hörbaren mechanischen Alarm hat. Während ein Alarm eine einfache Komplikation zu sein scheint, ist es schwierig, einen guten Klang aus einer mechanischen Bewegung herauszuholen. Die meisten von uns sind es gewohnt, Casio-Uhren zu piepen. Während ein Alarm für manche Menschen sehr nützlich ist, erhebt Vulcain weit hergeholte Ansprüche an die Hörbarkeit des Alarms unter Wasser. Wirklich vulkanisch? Erwarten Sie, dass ein Taucher in vollem Anzug diesen Alarm während eines Tauchgangs hört? "Ja wirklich?" Trotzdem soll der Alarm 15 bis 20 Sekunden anhalten. Wenn es laut genug ist, um unter Wasser gehört zu werden, möchte ich nicht der Typ sein, dessen Vulcain Cricket in einer Besprechung ausgeht (oh, jetzt verstehe ich den Namen Cricket!). Der Alarm selbst scheint einfach einzustellen zu sein (unter Verwendung des zentralen Alarmzeitrings), aber nicht besonders genau. Scheint, als ob Sie innerhalb von 2-3 Minuten eine Pause einlegen können, wenn Sie möchten, dass es losgeht. Die Uhr ist für 100 Meter ausgelegt. Ganz klar nicht extrem. Während diese Bewertung für leichtes Schwimmen und Schnorcheln in Ordnung ist, ist dies nicht die Bewertung, die für eine ernsthafte Taucheruhr erforderlich ist. Ferner ist die Uhr kein Automatikwerk, sondern ein Handaufzug. Kaum extrem. Kaum, Vulcain ...

Wenn Sie den Moniker „X-Treme“ entfernen, haben Sie eine schöne Uhr. Attraktive Symmetrie mit klassischen Elementen und umlaufenden Zahlen. Sie haben eine großartig aussehende Uhr. Modern nützlich, mit kontrastierenden Farben, die die Farben wirklich hervorheben. Vier Schrauben am Zifferblatt sorgen für ein mechanischeres Gefühl, und das Quasi-Reifenprofil-Kautschukband ist eine nette Geste. Die Uhr verfügt außerdem über eine innere drehbare Lünette mit einem Kronenschloss zum Schutz vor versehentlichem Verstellen. Trotz alledem ist diese Vulcain nur eine ausgefallene Taucheruhr, kein extrem leistungsfähiges Werkzeug.

Mein Punkt ist, dass ich Uhrmacher dränge, die lächerlichen Namen zu entlassen. Insbesondere Zenith gerät hier etwas außer Kontrolle, und Vulcain sollte sich nicht von anderen Xtreme-Uhrenherstellern leiten lassen. Sie stellen die besten Designer und Uhrmacher ein, wählen aber die Absolventen der Geneva Community College Marketing School? Stellen Sie sich vor, Sie schlendern in Ihrer Lieblingsboutique mit einer behandschuhten Verkäuferin, die Ihnen diese attraktive Uhr mit der Aufschrift „Siehe den neuen Cricket Diver X-Treme“ übergibt.

Der Vulcain Cricket Diver X-Treme wird in dem abgebildeten Gold zusammen mit einem Stahlgehäuse geliefert. Das Gold wird mit gebürsteten Titanakzenten und -ansätzen kombiniert, während die Stahlversion mit schwarz beschichtetem Titan geliefert wird. Auch dies ist eine gut aussehende Uhr, die mit relativ hohen Kosten zu rechnen ist und für dieses Geld den verbalen Missbrauch hütet.

Werbung

Sehen Sie Vulcain-Uhren bei eBay hier.

Sehen Sie hier Vulcain-Uhren bei Amazon.

[phpbay] vulcain, num, "14324", "" [/ phpbay]