SIEGERRÜCKBLICK: Squale 2002 Collection 1000 Meter Automatic Dive Watch

Im Oktober 2015 war die monatliche Giveaway-Uhr bei aBlogtoWatch eine 1000-Meter-Automatik-Taucheruhr der Squale 2002-Kollektion . Der Gewinner war James H. aus Norton, Massachusetts, USA, und nachdem er seinen neuen Zeitmesser genossen hat, hat er uns eine Bewertung der Uhrensieger für Sie, das aBlogtoWatch-Publikum, mitgeteilt. Vielen Dank an James und alle anderen Uhrensieger, die ihre Erfahrungen mit der Welt teilen. Und vergessen Sie nicht, hier einzutreten, um das Gewinnspiel für eine TAG Heuer-Uhr und ein Indianapolis 500 Race-Erlebnis in diesem Monat zu gewinnen. Hier ist James 'Rezension:

Squale ist für mich aus verschiedenen Gründen eine Uhrenmarke, die meisten haben mit Authentizität zu tun. Wir sehen einen aktuellen Aufwärtstrend bei Uhrenliebhabern, die Neuauflagen und historische Stücke kaufen. Es fehlt an Authentizität, mit Patinaimitationen und Worten wie "Heritage", die Zifferblätter schmücken. Aber gibt es eine Uhr, die nach den Maßstäben eines echten Traditionsstücks gebaut wurde, ohne irgendwelche Spielereien?

Die Squale 2002 Collection 1000 Meter Automatic Taucheruhr ist eine solche Uhr. Wunderschön verpackt mit einer professionellen Präsentation, die den Ozean klar darstellt und hier Sinn macht. Eine sehr kurze Unternehmensgeschichte: Sie wurde in den späten 1950er Jahren von einem Hersteller und Lieferanten von Uhrengehäusen für legendäre Tauchuhrenhersteller wie Blancpain und Doxa gegründet und diente als indirekte Inspiration für ihren nächsten Schritt, eigene Tauchuhren herzustellen . Nach dem fast vollständigen Tod des Unternehmens mit dem Tod seines Gründers wurde es später von Freunden der Familie Von Burens gekauft. Wenn Sie sich diese Uhr ansehen, sehen Sie mehr als nur einen Wurf nach hinten, Sie sehen etwas Echtes und Ganzes - dies ist eine authentische Taucheruhr aus einer Zeit, bevor Computer geschaffen wurden. Ich würde dieses Stück gerne zum Schnorcheln mitnehmen oder einige mit Wasser gefüllte Höhlen erkunden - echte Orte, an denen ich gewesen bin, und diese Uhr hätte sich als großartiger Begleiter erwiesen.

Diese Uhr wurde geschaffen, um von den blauen Tiefen des Ozeans verschluckt zu werden. Es verwendet eine sehr coole Lünette aus Bakelit, die in mehreren Schichten von Leuchtfarbe handbemalt ist und auf die Sie drücken müssen, um Ihre Zeit zu drehen und zu markieren - ziemlich einfach, aber sicherer als das, was wir heute sehen nicht kompliziert. Mit einer Wasserdichtigkeit von 1.000 Metern wissen Sie, dass diese Uhr das echte Geschäft ist - wieder ein Merkmal des Originals aus den 70er Jahren. Wir sehen hier inkrementelle Verbesserungen, z. B. das ETA 2824-2-Uhrwerk, kein radioaktives Licht und ein echtes Saphirglas. Anstelle eines konkurrierenden Ideologiewechsels haben wir also ein Upgrade zu unserem Vorteil. Verbesserungsvorschläge? Ich würde es gerne ein bisschen dünner im Profil sehen, längere Laschen und ein bisschen ausgeglichener am Handgelenk. Andererseits, wenn wir das heute tun würden, wäre es nicht mehr frisch aus den 70ern!

Mir ist klar, dass dies kurz ist, obwohl ich bezweifle, dass Sie jemals enttäuscht sein werden, wenn Sie den Sprung mit dieser Uhr als Ihrem Begleiter wagen. Abschließend möchte ich mich bei Squale für die Uhr und bei aBlogtoWatch für diese fantastische Gelegenheit bedanken! squale.ch

Werbung