Withings Activité Fitness Tracker als elegante Uhr getarnt

Wenn es um Geräte geht, mit denen Sie Ihre Aktivitäten den ganzen Tag über verfolgen können, stehen Ihnen einige verschiedene Optionen zur Verfügung. Einige davon stecken in einer Tasche (was ich mitgenommen habe), andere hängen an Ihrem Handgelenk, ähnlich wie ein Armband oder, für diejenigen mit einem Display, wie eine Uhr. Bis jetzt hat jedoch keines dieser am Handgelenk montierten Fitnessgeräte wirklich wie eine Uhr ausgesehen. Das ändert sich mit der Withings Activité Fitness Tracker-Uhr.

Wenn Sie es nicht besser wüssten, werfen Sie einen Blick auf den Withings Activité Fitness Tracker und glauben, dass es sich um eine weitere schlanke und einfache Uhr handelt, auch wenn es so aussieht, als ob Sie eine der größten Unter-Sekunden-Anzeigen haben jemals gesehen. In Wirklichkeit lesen Sie in diesem Subdial vor, wie Sie sich gegen Ihr bestimmtes Fitnessziel verhalten. Durch den in der Uhr eingebauten Beschleunigungsmesser können Sie Ihre Schritte verfolgen (laufen oder rennen), wodurch auch die Entfernung und der Kalorienverbrauch berechnet werden.

Nach dem ersten Blick auf das Stück sollte sich herausstellen, dass der Withings Activité Fitness Tracker selbst abgesehen von der oben genannten Prozentskala keine detaillierten Informationen zu unseren Aktivitäten anzeigt. Wie funktioniert es dann? Die Uhr wird mit einer kostenlosen App von Withings geliefert, die sich Health Mate nennt. Diese - anscheinend recht detaillierte - App empfängt alle vom Withings Activité Fitness Tracker aufgezeichneten Daten über eine Bluetooth-Verbindung mit niedrigem Energieverbrauch, mit der die meisten modernen Smartphones ausgestattet sind.

Wie oben abgebildet, stellt die Health Mate-App die von der Uhr empfangenen Daten zusammen und analysiert damit die täglichen Aktivitäten des Trägers. Abgesehen von der Verfolgung der Entfernung, die Sie an diesem Tag zu Fuß zurückgelegt haben, gibt es auch eine Schlafüberwachung - ein interessanter Datenpunkt, den ich noch nicht gesehen habe - sowie eine Schwimmverfolgung. Letzteres wird anscheinend von der Withings Activité Fitness Tracker-Uhr mit einer Wasserdichtigkeit von 50 Metern unterstützt, obwohl wir nicht empfehlen würden, sie zum Tauchen oder für andere anspruchsvollere Unterwasseraktivitäten zu verwenden. Das sind viele Dinge, an die die Uhr denken muss, und während sie angeblich automatisch zwischen den verschiedenen Modi wechseln soll, kann der Träger die Uhr auch dazu bringen, indem er auf das berührungsempfindliche Saphirglas tippt.

Das deckt die eher bekannten Fitness-Tracking-Aspekte der Withings Activité Fitness Tracker-Uhr ab. Aber was ist mit dem Design selbst? Wie ich zu Beginn erwähnte, ist dies der erste Activity Tracker in einem traditionelleren Uhrenformat (mit Ausnahme der sogenannten Smartwatches), auf den ich gestoßen bin - und es scheint wirklich, dass sie ein solides Design entwickelt haben .

Werbung

Diese in der Schweiz gefertigte Uhr wurde von einem Team aus Paris entworfen (obwohl sie meines Erachtens so aussieht, als würden wir sie von einer dänischen Firma oder vielleicht von einer deutschen Firma sehen). Das Zifferblatt wurde in Le Locle, Schweiz, entworfen. Anstatt sich für ein billiges No-Name-Armband zu entscheiden, entwickelten sie in Zusammenarbeit mit der Gerberei Haas in Frankreich ein Wadenband für die Withings Activité Fitness Tracker-Uhr, um ein Schnellwechselband für das Edelstahlgehäuse zu erhalten.

So wie Sie es von einer etwas technischeren Uhr erwarten, handelt es sich um ein batteriebetriebenes Uhrwerk. Überraschenderweise werden Standardknopfzellen für die Stromversorgung der Uhr verwendet (also kein Aufladen), die laut Withings nach etwa einem Jahr ausgetauscht werden müssen. Die Verwendung dieser Standardzellen wird durch die Tatsache ermöglicht, dass der Withings Activité Fitness Tracker für die Kommunikation mit Ihrem Telefon auf dem energiesparenden Bluetooth-Standard basiert (derzeit wird nur die iPhone-Kompatibilität beansprucht) und die Health Mate-App. durch die Sie Ihre Ziele und stillen Warnungen und dergleichen einstellen können.

Erhältlich später in diesem Herbst in Weiß oder Schwarz zu einem Preis von 390 US-Dollar . Dies ist sicherlich ein Fitness-Tracker, der sich von der Masse abheben sollte. Ich persönlich würde mich nicht für eine entscheiden, da ich viele andere Uhren zu tragen habe und nicht in Kürze mit dem Doppelschreiben beginnen werde. Für die Person, die nicht regelmäßig eine Uhr trägt, könnte ich dies eine gute Option sehen. Es ermöglicht eine Art "Stealth" -Zusatz für den Fitness-Tracker, ohne die Aufmerksamkeit auf ihn zu lenken, wie es glänzende, farbenfrohe Brüder tun. Während wir immer noch darauf warten, dass eine intelligente Uhr tatsächlich wie eine Uhr aussieht, scheint der Withings Activité Fitness Tracker bewiesen zu haben, dass dies getan werden kann - und zwar gut. withings.com