Xeric Trappist-1 Mondphasenuhr

Anfang dieses Jahres hat die NASA mit der Entdeckung eines neuen Planetensystems, das in der Goldilocks-Zone umkreist, die optimale Entfernung zu einem Stern, der wie hier auf der Erde ideal für die Unterstützung von flüssigem Wasser ist, die Welt verblüfft. Dies war der erste echte Beweis für ein (relativ) nahes Sonnensystem mit nicht nur einem, sondern bis zu sieben Planeten, die das Leben, wie wir es kennen, unterstützen können. Die Entdeckung des neuen Planetensystems und seiner relativen Position in Raum und Zeit wurde zur Inspiration für eine neue 'Out-There'-Uhrenveröffentlichung von Xeric. Die letzte Woche bei Kickstarter eingeführte Trappist-1 Moonphase-Kollektion hat bereits fast eine Viertelmillion Dollar gesammelt.

Mitch Greenblatt, Mitbegründer und Chefdesigner von Xeric Watches, kombinierte seine Interessen in Bezug auf Design, Zeitmessung und Astronomie, um die Xeric Trappist-1 Moonphase-Uhrenkollektion zu entwerfen. Sein unkonventionelles Design berührt die Fragen „Was ist genau Zeit?“ Und „Was ist in unserer Zukunft?“. Wird Elon Musk den Mars in den nächsten sieben Jahren wirklich wie versprochen kolonisieren? Gibt es Leben in den Ozeanen unter Jupiters Mond Europa? Wenn ja, wie viele Generationen sind wir noch davon entfernt, ein nahe gelegenes Sternensystem wie Trappist-1 zu kolonisieren? Schauen Sie sich nur das schwindelerregende Tempo der Technologie in den letzten 50 oder 100 Jahren an, beides ist nur ein kurzer Moment. Reisen Sie zu den Trappisten-1-Planeten oder zu einem anderen noch näher gelegenen, unentdeckten Sonnensystem, das möglicherweise nur Jahrzehnte entfernt ist.

Mitch betonte das Uhrendesign und betrachtete Victor Vasarely, den Pionier der optischen Kunst, und seine ikonischen Gemälde, die zweidimensionale Leinwände in hypnotisierende Illusionen verwandeln, die die Raum-Zeitalter-Ästhetik der zeitgebenden 1960er Jahre verkörpern. Ein Druck seiner Vega-Serie hängt seit Jahren an Mitch 'Ideenwand, und das Bild hat schließlich eine Brücke in die Vielzahl von Interpretationen einer Uhr wie der Xeric Trappist-1 Moonphase geschlagen.

Die räumlichen Tiefen, die Vasarely geschaffen hat, verweisen auch auf Einsteins Relativitätstheorie, die dazu beitragen kann, Zeit und Raum als Gewebe zu visualisieren, das sich um massive Planeten und Sterne wickelt. Mitch benutzte die forcierte Perspektive einer volldimensionalen konvexen Form, die sich leicht in eine 12-Stunden-Anzeige umwandeln ließ. Die Zeit wird mit Planetenkugeln und Sternen in leuchtenden Farben von Super-LumiNova unter den Indice-Fenstern des Grills im Cupola-Stil angezeigt. Dieses Observatorium gibt Ihnen gleichzeitig das Gefühl, in die Tiefen des Weltraums zu schauen.

Die zentrale Mondanzeige leuchtet mit der aktuellen Mondphase von Neumond bis Vollmond. Diese Mondphase ist von einer alternativen Zeitanzeige traditioneller römischer Ziffern umgeben, die durch eine umlaufende Nordsternanzeige hervorgehoben wird. Ein Vergrößerungsglas zeigt das Datum in der tiefsten Tiefe des Ombré-Farbzifferblatts an.

Werbung

Die Uhr verfügt über einen Kuppelkristall aus Hesalit, einem Material, das ursprünglich für die NASA entwickelt wurde. Das Material wurde in den 1960er Jahren als Kristallersatz für weltraumgebundene Uhren eingeführt. Die erste Uhr, die Buzz Aldrin und Neil Armstrong auf dem Mond trugen, musste den rauen Umgebungsbedingungen standhalten. Ein Standard-Saphirglas wirft im Falle eines Aufpralls in der Schwerelosigkeit viele Probleme auf, da winzige Glasscherben für die Kabine und die Besatzung an Bord eine Katastrophe bedeuten können. Um dies zu beheben, ersetzte die NASA Saphirkristalle durch Hesalite-Versionen, da diese eine höhere Schlagfestigkeit aufweisen und nicht wie herkömmliches Glas zersplittern.

Die Träger bestehen aus Vollnarbenleder einer in den USA ansässigen Horween-Gerberei. Das Leder ist strukturiert und genäht, um den artikulierten Gratlinien auf Weltraumhandschuhen Rechnung zu tragen. Der Astronom Carl Sagan fasste es am besten zusammen, als er sagte: „Raum und Zeit sind miteinander verflochten. Wir können nicht in den Weltraum hinausschauen, ohne in die Zeit zurückzublicken. “

Wenn Sie ein früher Unterstützer von Kickstarter werden, erhalten Sie eines der ersten 300 Teile in der Farbe Ihrer Wahl. Jedes Trappist-1 Moonphase-Modell wird in einer limitierten Auflage von 2.017 Exemplaren einzeln nummeriert, um an das Jahr zu erinnern, in dem das Trappist-1-System entdeckt wurde. Reservieren Sie Ihre Xeric Trappist-1 Moonphase-Uhr noch heute für nur 219 USD und sparen Sie 130 USD gegenüber dem zukünftigen Einzelhandelspreis. xeric.com

Spezifikationen

Uhrwerk : Kaliber Ronda 708
Funktionen : Super-LumiNova Planetary Stunden mit Minuten / Mondphase der Mittelscheibe und Super-LumiNova Mond / Super-LumiNova Nordstern / 12-Stunden-Anzeige / Super-LumiNova Sternsystem-Spuren / Vergrößertes Datumsfenster bei 6
Gehäuse : Handgefertigtes 316L-Stahlgehäuse
Kristall : Hesalit-Kuppelkristall
Wasserbeständigkeit : 5 atm
Abmessungen : 44 mm x 16 mm
Armband : Horween-Leder aus Gerberei in den USA. Schnellverschluss-Federstangensystem zum einfachen Auswechseln der Gurte

Posts sind eine Werbeform, mit der Sponsoren nützliche Nachrichten, Mitteilungen und Angebote an aBlogtoWatch-Leser auf eine Weise weitergeben können, für die herkömmliche Display-Werbung häufig nicht am besten geeignet ist. Alle Posts unterliegen redaktionellen Richtlinien mit der Absicht, den Lesern nützliche Neuigkeiten, Werbeaktionen oder Geschichten anzubieten. Die in den Posts geäußerten Standpunkte und Meinungen sind die des Werbetreibenden und nicht unbedingt die von aBlogtoWatch oder seinen Autoren.