Xetum Tyndall Watch Bewertung

Xetum gibt uns etwas Neues zum Anschauen - aber es fühlt sich beruhigend vertraut an. Dies ist Teil der Absicht, die hinter dem steckt, was Xetum "barrierefreies modernes Design" nennt. Ich habe viel moderne "Kunst" gesehen und mich gefragt, "auch wenn mir das nicht gefällt, sollte ich das tun?" Ich bin mir nicht sicher. Ich fühle mich dafür entweder zu schlau oder zu dumm. “Xetum weist diese häufige Verwechslung mit einer durch und durch modernen Uhrenserie zurück, die auch so zu wirken scheint, wie wir glauben, dass eine traditionelle Uhr aussehen sollte. Auch wenn die Xetum-Designs nicht für Sie sind, ist es leicht zu sehen, wie viele Menschen sie genießen können.

Xetum ist zu dieser Zeit eine Kindermarke, die von einem Mann gegründet wurde, der seine Hausaufgaben gemacht hat (ich meine, er hat mich sogar um Rat zu Prototypen gebeten!). Jeff Kuo, Gründer von Xetum, folgte dem Weg vieler vor ihm. Als er feststellte, dass seine eigene Leidenschaft für Uhren so groß war, wollte er davon leben. Sein Weg war es, seine eigene Marke zu machen. Ich kann berichten, dass meine Karriere einen ähnlichen Verlauf genommen hat. Anstatt selbst eine Marke zu gründen, habe ich mich dafür entschieden, ein Kanal für den Austausch von Marken und das Ansehen von Informationen mit Ihnen allen zu sein. Xetum ist ein Unternehmen aus San Francisco. Die Entwürfe von Xetum, die hier in der Bay Area ansässig sind, werden von den Menschen und Orten in der Region beeinflusst. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Namen der ersten beiden Modelle. der Stinson und der Tyndall. Benannt nach Stinson Beach und Tyndall Park.

Laut Xetum stecken in den Uhren noch einige andere Kernphilosophien. Jeff wollte keine zu große Uhr machen, aber er wollte, dass sie eine beachtliche Größe hat. Es ist wahr, dass ein 44-mm-Gehäuse bei vielen Menschen gut aussieht, bei vielen anderen jedoch nicht an den Handgelenken funktioniert. Daher machte er seine Uhren 40 mm breit (aus Stahl und wasserdicht bis 100 m), aber dick an den Handgelenken (in Wirklichkeit nicht so dick bei 11 mm). Eine dünne Lünette lässt das Zifferblatt größer aussehen als es ist, und die Größe der Uhr trägt zum coolen Zylinderstil des Gehäuses bei. Es gibt auch das einzigartige lugless Design, das dabei hilft, die Form der Uhr zu betonen. Selbst bei diesem Design können die Armbänder auf Wunsch leicht ausgetauscht werden (da manche Armbanduhren mit Armband- oder Armbandverbindungssystemen nicht einfach zu arbeiten sind).

An meinen Handgelenken kann man erkennen, dass die Form der Uhr gut aussieht, mit einer einfachen und zufriedenstellenden Ausführung. Das Lederband passt sich schnell dem Handgelenk an und macht das Vorhandensein von Ösen überflüssig. An den Gehäuseseiten befindet sich eine doppelte Reihe polierter Abschnitte, die den Look eines zu einfachen Gehäuses auflösen und dem Look eine weitere Designer-Note verleihen. Diese doppelt polierte Reihe wiederholt sich thematisch auf der verschraubten Sechskantkrone (die selbst dazu beiträgt, dass das Uhrengehäuse zu einfach aussieht).

Ich bin der Meinung, dass keine gute Uhr davonkommen kann, wenn sie nicht in erster Linie eine anständige Art ist, die Zeit zu bestimmen. Sie wären überrascht, wie viele Uhren diese einfache Tatsache vernachlässigen. Daher freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Xetum-Uhren ein definitives Beispiel für die einfache Lesbarkeit sind. Sowohl die hellere Farbe als auch das schwarze Zifferblatt der Tyndall-Uhr haben stark kontrastierende Zeiger sowie Stunden- und Minutenindikatoren. Die Zifferblätter sind sogar mit der Uhr auf einem Schreibtisch oder einer Kommode aus einiger Entfernung leicht abzulesen. Xetum wollte sicherstellen, dass das Zifferblattdesign geradlinig und zweckmäßig ist, aber ohne allzu starke Persönlichkeit. Dies führte dazu, dass zunächst sichergestellt wurde, dass sich alles an den richtigen Stellen auf dem Zifferblatt befand. Die richtig bemessenen Stunden- und Minutenzeiger folgen den jeweiligen Ringen auf dem Zifferblatt, und alle erforderlichen Markierungen befinden sich auf dem Gesicht. Das kleine Sekunden-Zifferblatt verleiht der Uhr ein klassisches Aussehen, während die 24-Stunden-Skala dem Tyndall-Design ein militärisches oder "Welt" -Thema verleiht. Beachten Sie das SuperLumiNova-Leuchtmittel, das auf den Zeigern und über den 12, 3, 6- und 9-Uhr-Indexen angebracht ist. Das Gehäuse ist mit einem flachen Saphirglas über einem mattschwarzen Zifferblatt bedeckt. Dies reduziert die Lichtreflexion und Blendung und ermöglicht unter den meisten Bedingungen eine ungehinderte Sicht auf das Gesicht.

Werbung

Das Zifferblatt fühlt sich auch mit einem total zweckmäßigen Look modern an. Es ist sauber in der Ausführung und fast völlig symmetrisch. Obwohl Xetum mit diesem Konzept spielt, indem es dem Zifferblatt ein einzelnes Element hinzufügt, um die Symmetrie mit dem "automatischen" Etikett, das sich auf das Uhrwerk bezieht, sanft zu stören. Die Wahl der Schriftart auf dem Zifferblatt für die Ziffern ist interessant, da es aussieht wie eine Courier New-Schriftart (die für ihre gute Lesbarkeit bekannt ist) und eine militärische Schriftart (die für „wichtige“ technische Instrumente verwendet wird). Schließlich haben die besten "einfachen" Uhren mindestens eine zusätzliche Farbe auf monochromen Zifferblättern - oft rot. Hier ist es grün und das einzige Element, das diese Farbe anzeigt, ist das Xetum-Logo unter 12 Uhr.

In der Uhr befindet sich ein hochwertiges Schweizer ETA 2895-2-Automatikwerk. Wenn Sie diese Uhr im Tyndall haben, ist sie eine der billigsten Uhren, die es gibt, um dieses Uhrwerk darin zu haben. Die Bewegung ist durch das einzigartig geformte Gehäusebodenfenster sichtbar - und Sie können den von Xetum signierten automatischen Rotor sehen. Das Uhrwerk ist in einem Elaboree-Finish ausgeführt, das ihm einen schönen Glanz und Oberflächenstrukturen verleiht. Ein Teil des 2895-Uhrwerks ist eine kleine Sekundenanzeige und das Datum. Xetum hat eine schwarze Datumsscheibe mit weißem Text verwendet, was ich für einen klugen Schachzug halte.

Xetum entschied sich für ein Butterfly-Faltband aus Stahl am strukturierten Lederband. Bei dieser schwarzen Zifferblattversion der Uhr passt die schwarze Farbe mit den weißen Nähten sehr gut zu den Tönen des Zifferblatts, denke ich. Auf der Faltschließe befindet sich ein tief eingraviertes Xetum-Logo. Interessant sind die Lederriemen mit Korkfutter. Ein Material, das für seine Umweltfreundlichkeit bekannt ist und sich ziemlich gut anfühlt und eine gute Textur hat.

Umweltfreundlichkeit ist ein weiterer Kernwert von Xetum. Die Schachteln, in denen Xetum-Uhren geliefert werden, bestehen aus Gummiholz. Dies ist Holz von Bäumen, die zum Wachsen und Sammeln von Naturkautschuk verwendet wurden. Solches Holz wird normalerweise nur verbrannt, nachdem die Bäume für die Gummiernte nicht mehr brauchbar sind, sondern für solche Zwecke gesammelt werden können. Xetum als Marke engagiert sich auch in anderen umweltfreundlichen Projekten, und Sie können deren Website besuchen, um mehr darüber zu erfahren. Apropos Uhrenbox, sie hat einen interessanten Grünton und ein schönes großes Tuch, das mit der Uhr zum Reinigen geliefert wird.

Der Preis für die Xetum Tyndall-Uhren beträgt jeweils 1.395 USD. Für eine kleine Marke mit einzigartigem Design und Schweizer Uhrwerken kein schlechter Preis. Xetums Tyndall und seine Stinson-Uhr (günstiger, mit einem automatischen Dreihandwerk ETA 2824-2) haben einen frischen Stil, der viele Menschen begeistert. Vor allem diejenigen, die auf der Suche nach einer ordentlich aussehenden, mittelgroßen Uhr sind, die sich klassisch anfühlt, aber einen modernen Touch hat. Die beste Wahl für mich wäre diese schwarz gewählte Version der Tyndall-Uhr, obwohl sie auch in einem cremefarbenen Ton geliefert wird.

Erfahren Sie hier mehr oder holen Sie sich eines bei Xetum.

Dank Xetum für die Lieferung des Testgerätes sind die Meinungen zu 100% unabhängig .