Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé Uhr

Wenn es um die Anzeige des Datums auf einer Uhr geht, betrachte ich mich als Traditionalist, da ich es vorziehe, zum Auslesen des Datums Discs zu verwenden, anstatt einen Zeiger zu verwenden, der sich um ein Zifferblatt bewegt. Die Verwendung einer Lupe zum Ablesen des Datums ist ein anständiger Weg, aber ich fand den Trend der "Big Date" -Anzeigen gut, wobei ich mich im Allgemeinen auf zwei Discs stütze, um das angezeigte Datum zu erstellen. Es gibt mehr als ein paar Modelle, die dies anbieten, aber eines der faszinierenderen - in Bezug auf Aussehen und Design - wurde erst kürzlich angekündigt: der Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé.

Auf den ersten Blick könnten Sie versucht sein, dies als „nur eine weitere“ skelettierte Uhr zu betrachten - und eine, die vielleicht nicht so kunstvoll ist wie andere. Dort steckt ein Kern der Wahrheit: Während die deutschen Silbertafeln verziert sind, sind sie nicht kinetisch aufregend - um dort anzuhalten, muss man jedoch den Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé short verkaufen. Das Besondere dabei ist natürlich das geräucherte Saphirglas, aus dem das Zifferblatt besteht.

Jetzt habe ich in der Vergangenheit bei einer anderen Uhr einen ähnlichen Ansatz erlebt, und ich kann sagen, dass er in der Praxis gut funktioniert. Mit einer getönten Linse, wie wir sie hier haben, können Sie in die Bewegung hineinschauen, wenn Sie möchten. Wenn Sie jedoch nur die Uhrzeit überprüfen, werden die mechanischen Teile durch die Farbtönung maskiert, sodass Sie das Mobilteil leichter herausfinden können.

Apropos Mobilteile: Das abgeschrägte silberne Paar, aus dem sich das Hauptdisplay zusammensetzt, scheint nahezu perfekt zu sein. Sie sind gut zueinander dimensioniert und ich mag es wirklich, wie sich der Minutenzeiger bis zum äußeren Rand des Zifferblatts erstreckt. Ich wünsche mir jedoch, dass der Stundenzeiger etwas länger war, damit er die Indexe erreicht. Diese Design-Wahl ist umso überraschender, wenn man bedenkt, dass sowohl der Sekundenzeiger als auch der Gangreservezeiger lückenlos ihre jeweilige Marke erreichen. Es ist jedoch richtig, dass der Stundenzeiger - insbesondere bei Zifferblättern mit kürzeren Indizes und / oder Zeigern gleicher Form - absichtlich so konstruiert ist, dass er nicht bis zum inneren Ende des Index reicht, um die beiden zu erhalten Hände leichter zu unterscheiden.

Mit diesen Indizes hat das Saphirglas einen weiteren Leckerbissen für den Träger parat. Auf den Fotos, die wir gesehen haben, scheint es sicher, dass die Nebenanzeigen über dem Zifferblatt schweben. Dies ist einer der Aspekte, die mit der transluzenten Oberfläche zusammenhängen, und etwas, das wir häufiger auf einem Kohlefaserzifferblatt sehen (das im Allgemeinen mit einer Schicht aus klarem Epoxidharz überzogen ist). Abgesehen davon, dass es ein ziemlich ordentlicher Effekt ist, den man persönlich wahrnimmt, gelingt es ihm auch, die Dinge weiter von der Bewegung darunter zu trennen.

Werbung

Das Manufakturwerk ZW0103 ist mit den oben genannten Neusilberplatten ausgestattet. Mit einer Frequenz von 4 Hz und einer Gangreserve von 72 Stunden steckt das Uhrwerk in einem 42, 5-mm-Gehäuse, das speziell für dieses Uhrwerk entwickelt wurde und eine hervorragende Passform gewährleistet. Wenn Sie die Uhr umdrehen, haben Sie ein weiteres Saphirglas, das die Gesamtsumme auf drei erhöht und Ihnen die Rückseite des Uhrwerks zeigt. Wie bei der Front sieht man nicht viel von der Bewegung - man hat den Rotor, das Ausgleichsrad und ein paar Teile des Getriebezugs. Ansonsten sind es die silbernen Teller, die der Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé zeigt.

Momentan ist der geräucherte Saphir Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé die einzige veröffentlichte Version; in basel wollen sie eine weitere version mit klarem saphir-zifferblatt einführen. Obwohl es sich nicht um eine echte Limited Edition handelt, ist der Zeitwinkel 273 ° Saphir Fumé von 13.400 USD (13'500.00 CHF) durch die Tatsache eingeschränkt, dass sie von Hand zusammengebaut werden, was die Anzahl bis zu einem gewissen Grad einschränkt. Wenn Sie Ihre Bestellung jetzt aufgeben möchten, können Sie sie für jede Version aufgeben. Ich bin fasziniert von dem, was ich sehe, und ich bin neugierig auf weitere Livebilder des Stücks aus Basel. zeitwinkel.ch

Bleiben Sie hier über unsere Berichterstattung vor und nach der Baselworld 2015 auf dem Laufenden.